Stars

Mehr ist mehr: Das sind die Super-Gören der Promis

Kommentare14

Kein Wunsch bleibt unerfüllt: Designer-Klamotten oder gar ein eigenes Styling-Team? Für die Zwillinge von Jennifer Lopez kein Problem. Aber auch andere Promi-Kids lassen es krachen. © spot on news

Wer David und Victoria Beckham als Eltern hat, tritt in grosse Fussstapfen. Was den komfortablen Lifestyle angeht, steht ihnen Sohn Romeo (M.) in nichts nach. Er bevorzugt - wie Posh Spice eben auch - kostspielige Designer-Mode. Aber auch die beiden anderen Söhne Cruz (l.) und Brooklyn (r.) kommen sicher nicht zu kurz.
Die kleine North dürfte bereits erste Mode-Erfahrung gesammelt haben. Mit Mama Kim Kardashian war sie zumindest schon mal auf der Pariser Fashion Week. Und auch abseits der grossen Fashion-Bühnen soll die Tochter von Kim und Kayne immer top gestylt sein. Die Kleine soll sogar ein eigenes Stylisten-Team besitzen.
Mit dem goldenen Löffel im Mund soll vor allem Gwen Stefanis ältester Sohn Kingston aufgewachsen sein - und das wortwörtlich. Die Sängerin selbst sagte einmal, dass das Diamant-Besteck lediglich ein Geschenk gewesen sein soll.
Eine Mega-Geburtstagsparty, massgeschneiderte Klamotten und jede Menge Spielzeug: Formel-1-Erbin Tamara Ecclestone verwöhnt ihre Tochter Sophia nach Strich und Faden.
Wennn ein Name Programm ist, dann hier: Titan heisst der Sohn von US-Musikerin Kelly Rowland und wird von seinen Eltern ebenso behandelt. Ob Schuhe, Spielzeug oder Sonstiges - dem Kleinen wird kein Wunsch ausgeschlagen.
Ice-T und Coco Austin wissen, was am besten für ihre Tochter ist: Einfach alles! Die kleine Chanel Nicole scheint von ihren berühmten Eltern wirklich alles zu bekommen, wonach ihr der Sinn steht.
Rund 100.000 US-Dollar soll das Baumhaus von Suri Cruise gekostet haben. Damit es ihrer Tochter an Nichts fehlt, soll Katie Holmes die Behausung sogar mit einem Heimkinosystem und fliessendem Wasser ausgestattet haben.
Leben wie ein echter Fürst - für Sire kein Problem! Pelzjacken, Marken-Boots und allerlei technische Geräte: Willkommen in der Welt von Sire Jackson. Der Sohn von US-Rapper 50 Cent führt ein Leben in Saus und Braus.
Auch wenn diese Auktion schon etwas her ist, bleibt sie im Gedächtnis: Mit gerade einmal sechs Jahren bot Blue Ivy, die Tochter von Beyoncé Knowles und Jay Z, 19.000 Dollar bei einer Kunstversteigerung.
Ein Spielzimmer? Wie gewöhnlich! Das dachten sich wohl Mariah Carey und Ehemann Nick Cannon. Ihre Zwillinge Monroe (r.) und Moroccan besitzen daher einen eigenen Candy-Shop! Süss, oder?
Nun gut, der Oscar ist es noch nicht. Wahrlich filmreif ist aber der Unterhalt, den Diddys Sohn Justin jeden Monat bekommt: 21.000 US-Dollar. Da kann man die diamantbesetzte Kette für knapp 170.000 US-Dollar, die es einmal zum Geburtstag gab, glatt vernachlässigen.
Neue Themen
Top Themen