Tom Hanks, was für eine Karriere!

Kommentare1

Reisen Sie mit uns durch die grosse Karriere einer der wandelbarsten und grössten Hollywoodstars der Welt: Tom Hanks. © top.de

Seine erste Kinofilm-Hauptrolle: Hanks und Kollegin Daryl Hannah 1984 in einer Unterwasserszene aus "Splash – Eine Jungfrau am Haken".
1988 heiratete Tom Hanks Schauspielerin Rita Wilson. Die beiden sind immer noch ein glückliches Paar! Zuvor war der Schauspielstar von 1978 bis 1987 mit Kollegin Samantha Lewes verheiratet. Mit Lewes, die 2002 an Knochenkrebs starb, hat er zwei Kinder – so wie auch mit Rita Wilson.
Den absoluten Höhepunkt seiner Schauspielkarriere erlebte Tom Hanks 1994 und 1995, mit Ende 30. Erstmal gewann er den Oscar als bester Hauptdarsteller für seine Leistung in "Philadelphia" (Foto) und ...
1998 spielte Hanks in Steven Spielbergs meisterhaftem Antikriegsdrama "Der Soldat James Ryan" Captain John H. Miller – und wurde wieder für den Hauptdarsteller-Oscar nominiert. Diesmal gewann er jedoch nicht.
Tom Hanks und Rita Wilson während der Premiere des von ihm produzierten Überraschungs-Hits "My Big Fat Greek Wedding" in Hollywood.
Ein Weltstar entzückt Berlin: Tom Hanks im Oktober 2016 bei der Deutschlandpremiere der dritten Dan-Brown-Verfilmung "Inferno" am Potsdamer Platz.