Stars

Chris Pratt und Anna Faris: Diese einstigen Traumpaare haben sich getrennt

Kommentare114

In der Promiwelt gibt es Paare, die so richtig gut zusammenpassen. Bei diesen Beziehungen wünscht man sich, dass die Liebe ewig hält. Doch leider ist die Realität oft anders - und einstige Traumpaare gibt es nicht mehr.

Anna Faris und Chris Pratt waren eines DER Hollywood-Traumpärchen schlechthin: Jetzt, nach acht Jahren Ehe, haben sie die Trennung bekannt gegeben. "Wir haben uns lange Zeit sehr bemüht und sind wirklich enttäuscht", schrieben beide in einem gemeinsamen Statement. 2012 kam ihr Sohn Jack auf die Welt: "Unser Sohn hat zwei Elternteile, die ihn sehr lieben", hiess es weiter.
Sie war die etwas andere Fussballer-Frau: Die bodenständige Jessica Luther war fast zehn Jahre mit Mehmet Scholl verheiratet. Doch Anfang 2017 hat der Ex-Bayern-Star bestätigt: "Jessica und ich haben uns entschieden, getrennte Wege zu gehen."
20 Jahre lang waren sie das Traumpaar im Musik-Business: Gwen Stefani und Gavin Rossdale. Doch "unüberbrückbare Differenzen" sind der offizielle Grund, weshalb die beiden nach 13 Ehejahren die Scheidung eingereicht haben. Die sogenannten "Differenzen" war übrigens die Nanny ihrer Kinder, mit der Rossdale fremdging ...
Tobey Maguire und seine Frau Jennifer Meyer haben nach neun Ehejahren ihre Trennung bekanntgegeben. Immerhin: für ihre Kinder Ruby Sweetheart und Otis Tobias (9 und 7 Jahre alt) wollen sie auch künftig gemeinsam da sein.
Moderator Johannes B. Kerner und die ehemalige Hockey-Nationalspielerin Britta Becker trennten sich nach rund zwanzig Jahren Ehe im Juni 2016. Gemeinsam haben die beiden vier Kinder.
Schauspielerin Gwyneth Paltrow (r.) und Coldplay-Sänger Chris Martin waren rund zehn Jahre miteinander verheiratet, bis sie die Trennung bekannt gaben. Seit Juli 2016 sind die beiden offiziell geschieden. Wer hier einen nervenaufreibenden Rosenkrieg erwartet hatte, wurde enttäuscht: Paltrow und Martin beweisen, dass man - den Kindern zuliebe - auch nach einer Trennung noch respektvoll miteinander umgehen kann.
Schluss, aus, vorbei! Nach elf Jahren "wilder Ehe" haben Naomi Watts und Liev Schreiber ihre Trennung bekannt gegeben. Ihre beiden Söhne Samuel Kai und Alexander Pete wollen die beiden aber weiterhin gemeinsam erziehen.
Wenige Trennungen in der Promi-Welt haben so heftige Reaktionen ausgelöst wie das Ende von "Brangelina". Irgendwie waren doch alle davon überzeugt, dass diese Liebe ganz, ganz gross ist und ewig hält. Doch wie alles im Leben, war auch die Beziehung von Angelina Jolie und Brad Pitt vergänglich. Vor allem darf man nicht vergessen, dass Brad ja schon einmal Teil eines grossen Hollywood-Traumpaares war ...
... denn von seiner Beziehung zu Jennifer Aniston dachten wir auch einst, dass sie ewig halten würde. Stets erschienen sie uns so leicht und geerdet - man konnte sie sich gut in Jogginghose auf der Couch vorstellen. Doch ihn soll's bald gelangweilt haben, und so suchte er bei der wilden Angie nach Abenteuern.
Auch dieses Liebes-Aus stimmt traurig: Monica Lierhaus und Rolf Hellgardt haben sich nach 18 Jahren getrennt. Dabei machte Lierhaus Hellgardt bei der Verleihung der Goldenen Kamera 2011 auf der Bühne einen Heiratsantrag - und rührte damit die Zuschauer. Es wurde nichts aus der Hochzeit.
Ganze zehn Jahre hielt die Beziehung von Diane Kruger und Joshua Jackson - für Hollywood-verhältnisse eine reife Leistung. Die deutsche Schauspielerin und ihr kanadischer Kollege lebten skandalfrei zusammen - und das ganz ohne Trauschein.
Sie harmonierten auf der Leinwand und auch privat: Paul Hogan und Linda Kozlowski. Bei den Dreharbeiten zu "Crocodile Dundee" lernten sie sich kennen und lieben, sie heirateten - und liessen sich nach 23 Jahren Ehe wieder scheiden.
Auch diese Liebe schien ewig zu halten: 25 Jahre lang waren Romney Williams und Marius Müller-Westernhagen verheiratet. Doch 2014 gab der Sänger die Trennung bekannt.
Zugegeben: Diese Beziehung wirkte nie ganz einfach. Melanie Griffith war für ihre Eifersucht und Drogenprobleme bekannt, Antonio Banderas hielt trotzdem immer zu ihr. 18 Jahre lang waren sie verheiratet - 2014 kam dann das überraschende Ehe-Aus.
Mei liab: Stefanie Hertel und Stefan Mross waren DAS Traumpaar der deutschen Volksmusik-Szenen. Sie schunkelten, sangen, schmachteten sich an und Millionen TV-Zuschauer sahen ihnen dabei zu. Doch seit 2011 sind die beiden nach 17 Jahren Beziehung (fünf Jahre lang waren sie verheiratet) kein Paar mehr.
Neue Themen
Top Themen