Zayn Malik (25) hat sich die Augen seiner Freundin Gigi Hadid (22) mitten auf die Brust tätowieren lassen.

Ganz schön mutig, ziemlich süss und ein bisschen gruselig: Wie es aussieht, hat sich Zayn Malik ein Tattoo für seine Freundin, Supermodel Gigi Hadid stechen lassen. Und zwar mitten auf die Brust.

Dass es sich bei dem Bild auf seinem Oberkörper um Gigi Hadid handelt, dürfte nur Eingeweihten und unverbesserlichen Hadid-Fans auffallen: Lediglich die Augen des Supermodels thronen auf seiner Brust.

Total verknallt

Gigi und Zayn sind seit guten zwei Jahren ein Paar. Und sind sich ihrer Liebe trotz ihres jungen Alters offenbar sehr sicher.

Erst vor wenigen Tagen hat Gigi ihrem Zayn eine öffentliche Liebeserklärung zu seinem Geburtstag gemacht: "Ich liebe diesen Mann mehr als ich es jemals in Worte fassen könnte", schrieb sie unter anderem per Social Media.

Hoffentlich bleibt das jetzt auch so – Zayns nächste Freundin dürfte ihre Probleme mit dem stechenden Blick der Ex haben, der ihr permanent von der Brust ihres Freundes entgegenschlägt.

Nicht die erste Freundin auf seinem Körper

Es ist übrigens nicht der erste Liebesbeweis in Tattooform für eine Freundin: Auch das Ebenbild von Zayns Ex Perrie Edwards bekam einst einen prominenten Platz auf seinem Oberarm – nach der Trennung hat er sie übermalen lassen. Mittlerweile ist dort nur noch ein dicker, schwarzer Fleck. (mia)  © top.de

Bildergalerie starten

Diese einstigen Traumpaare haben sich getrennt

In der Promiwelt gibt es Paare, die so richtig gut zusammenpassen. Bei diesen Beziehungen wünscht man sich, dass die Liebe ewig hält. Doch leider ist die Realität oft anders - und einstige Traumpaare gibt es nicht mehr.