Prinz Charles

Prinz Charles ‐ Steckbrief

Name Prinz Charles
Bürgerlicher Name Charles Philip Arthur George Prince of Wales und Duke of Cornwall
Beruf Royal, Society, Unternehmer, Wissenschaftler, Soldat, Abgeordneter
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort London (Grossbritannien), Buckingham Palace
Staatsangehörigkeit Grossbritannien
Grösse 177 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
KinderPrinz William, Harry Prinz von Grossbritannien
(Ex-) PartnerDiana Princess of Wales, Camilla Herzogin von Cornwall
Augenfarbe blau
Links www.princeofwales.gov.uk

Prinz Charles ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Prinz Charles ist der älteste Sohn von Königin Elisabeth II. und der Thronfolger des Vereinigten Königreichs. Erfahren Sie mehr im königlichen Steckbrief.

Charles Philip Arthur George Mountbatten-Windsor, Prince of Wales (Fürst von Wales) und Duke of Cornwall (Herzog von Cornwall) wurde 1948 im Londoner Buckingham Palace geboren. Als Sohn von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip rückt Prinz Charles als nächstes auf den Thron. Den Thronfolgerstatus hat der Adelige seit 1952 inne. Bereits im Kindesalter wurde der Brite auf seine spätere Aufgabe vorbereitet: Die schulische Ausbildung absolvierte Charles zwischen 1954 und 1967 an den traditionsreichen Privatschulen des Landes, so unter anderem an der Cheam School und an einem Internat in Gordonstoun.

Ab 1967 studierte Prinz Charles Archäologie und Anthropologie am Trinity College der Universität Cambridge. Später wechselte er in das Fach Geschichte. Nach dem Abschluss des Bachelor-Studiengangs besuchte er als erster Prince of Wales die Universität of Wales, um sich mit der traditionsreichen walisischen Sprache vertraut zu machen. Es folgte – wie auch bei seinen Söhnen William und Harry – eine Militärausbildung, die er zwischen 1971 und 1976 bei der Royal Navy absolvierte. Prinz Charles trägt heute drei militärische Ränge: Admiral der Royal Navy, General der British Army und Air Chief Marshal der Royal Air Force.

Seine Hochzeit mit der bürgerlichen Diana Spencer 1981 war ein weltweit übertragenes TV-Ereignis. Aus dieser Ehe gingen die Kinder Prinz William und Prinz Harry hervor, die nach Charles in der Thronfolge stehen. Anno 1992 begann eine medial vielbeachtete Ehekrise, die durch das Buch "Diana: Her True Story" angestossen wurde. Darin wurde Prinz Charles‘ Affäre mit Camilla Parker Bowles enthüllt, die er am 10. Februar 2005 heiratete. Prinzessin Diana verstarb am 31. August 1997 bei einem tragischen Autounfall in Paris.

Prinz Charles ‐ alle News

Donald Trump hat erneut mit einem Tweet für Lacher im Netz gesorgt. Dieses Mal war es nur ein Buchstabe, der dem US-Präsidenten zum Verhängnis wurde – und aus Prinz Charles den "Prinz der Wale" machte.

Zum Gedenken an die Landung der Alliierten in der Normandie sind einige der mächtigsten Politiker im englischen Portsmouth versammelt: US-Präsident Trump, Premierministerin May, Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron. Im Zentrum steht die 93-jährige Queen.

Tradition, Klasse, Noblesse - all das wird nicht unbedingt mit Donald Trump verbunden. Bei seinem Besuch in England versucht der US-Präsident, etwas vom Glanz des Königshauses abzubekommen. Und doch macht er vor allem seinem Image als Rüpel alle Ehre.

Zwei Wochen nach seiner Geburt hat der kleine Archie seinen Grossvater, Prinz Charles, kennengelernt.

Der schottische Tennisspieler Andy Murray ist in London zum Ritter geschlagen worden. "Sir Andy Murray - für Verdienste im Tennis und im Wohltätigkeitsbereich!" rief ein Zeremonienmeister bei der Feier mit anderen Geehrten am Donnerstag im Buckingham-Palast. 

Prinz William und Herzogin Kate lernen Baby Archie kennen

Am 6. Mai kam Archie Harrison Moundbatten-Windsor, das erste Kind von Herzogin Meghan und Prinz Harry, auf die Welt. Einige seiner nächsten Verwandten sollen Baby Boy Sussex auch nach einer Woche noch nicht kennen gelernt haben.

Zwei Tage nach seiner Geburt ist der kleinste der Royals öffentlich vorgestellt worden. Harry und Meghan platzten fast vor Stolz. Und es gibt einige Neuigkeiten.

Prinz Charles und Herzogin Camilla besuchen vier Tage lang Deutschland. Dabei treffen sie unter anderem Kanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder. Doch auch für ihre Fans nehmen sie sich Zeit.

Mit der Ankündigung, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan ihr erstes Kind erwarten, wird auch die Thronfolge im Vereinigten Königreich wieder ein bisschen durcheinandergewürfelt. Das Kind, das im Frühjahr 2019 zur Welt kommen soll, wird dann auf Platz sieben stehen - direkt hinter seinem Vater. Aber wie sieht die aktuelle Reihenfolge aus?

"Baby Sussex" ist seit zwei Tagen auf der Welt. Jetzt haben Herzogin Meghan und Prinz Harry ihr Kind erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Bei dem Auftritt im Schloss Windsor platzten die frisch gebackenen Eltern fast vor Stolz - und zeigten sich wieder als modernes Paar.

"Baby Sussex" hat einen Namen! Nachdem Herzogin Meghan Markle und Prinz Harry ihren Sohn zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zeigten, haben sie nun auch den Namen des Kleinen verraten. Alle wichtigen Informationen zu "Baby Sussex" können Sie in unserem Ticker nachlesen.

Eine Lederhose für "Baby Sussex": Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) schenkt dem jüngsten Spross der britischen Königsfamilie eine bayerische Tracht. 

Der britische Prinz Charles und seine Frau Camilla haben in Berlin mit rund 600 Festgästen eine Queen's Birthday Party gefeiert. Mit dem jährlichen Empfang wird der Geburtstag der Queen (93), eigentlich am 21. April, nachträglich begangen.

Die Briten kennen den Trubel um Neugeborene in der Königsfamilie. Doch nach den drei Kindern von William und Kate gibt es nun eine Premiere: Prinz Harry und Meghan sind zum ersten Mal Eltern geworden. Harry hat vor den Kameras einiges zu erzählen.

Prinz Harry, Herzogin Meghan und Millionen weiterer Menschen fiebern der Geburt von "Baby Sussex" entgegen. Wann ist der Geburtstermin? Und weiss man schon, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird? Antworten auf die drängendsten Fragen.

Die britische Thronfolge ist durch die Geburt von Prinz Louis Arthur Charles erweitert worden. Hier finden Sie den Stammbaum der britischen Königsfamilie.

Am 23. April wird der kleine Prinz Louis schon ein Jahr alt. Bisher sah man den jüngsten Spross von Herzogin Kate und Prinz William noch nicht allzu oft in der Öffentlichkeit. Diese Bilder gibt es bereits von ihm.

An ihrem Hochzeitstag haben Prinz Charles und Herzogin Camilla selbstverständlich viele Glückwünsche erhalten. Dafür haben sich die Royals nun mit einem bisher nie gesehenen Foto auf Instagram bedankt.

Als krönenden Abschluss ihrer zwölftägigen Kuba-Tour stellen Prinz Charles und Herzogin Camilla ihr Geschick beim Mixen von Cocktails auf die Probe. Auf der Karte stehen Mojitos mit kubanischem Rum.

Prinz Charles und Herzogin Camilla sind im Rahmen ihrer Karibik-Reise in Kuba gelandet. Der Besuch des britischen Thronfolgers und seiner Frau stellt für den Inselstaat ein ganz besonderes Ereignis dar.

Prinz Charles hat auf Barbados verkündet, dass Lionel Richie künftig den Posten des Botschafters seiner Wohltätigkeitsorganisation "The Prince's Trust International" übernehmen wird.

Herzogin Meghan hat am Dienstag das 50. Jubiläum von Charles als Prinz von Wales gefeiert. Herzogin Meghan hat am Dienstag das 50. Jubiläum von Charles als Prinz von Wales gefeiert. Dabei gab die Ehefrau von Prinz Harry ein Update zu ihrer Schwangerschaft.

An dem Tag im Jahr 1994, an dem Prinz Charles seinen Ehebruch öffentlich gestanden hat, hat seien Frau Diana zu einem ganz besonderen Kleid gegriffen. Es ging als "Revenge Dress" in die Geschichte ein - zu Deutsch: "Rache-Kleid". 

Wie schief hängt der Haussegen im britischen Königspalast wirklich? Offenbar musste sogar Prinz Charles einschreiten, um Herzogin Kate und Herzogin Meghan zur Vernunft zu bringen.