Was ist los beim "Bachelor" Sebastian Pannek und seiner Clea-Lacy? Die Fans warten sehnsüchtig auf ein neues, gemeinsames Foto der Turteltauben. Doch das bleibt seit Langem aus – und sorgt damit für Spekulationen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Sie gelten als DAS Traum-Bachelor-Paar schlechthin: Sebastian Pannek, Bachelor aus dem Jahr 2017, und seine Auserwählte Clea-Lacy Juhn sind seit der TV-Show unzertrennlich. Denn nicht nur auf den roten Teppichen kommen sie stets Hand in Hand und strahlen über beide Ohren. Auch ihre Social-Media-Kanäle werden fleissig mit süssen Pärchenfotos gefüttert – normalerweise.

Aufmerksame Fans haben festgestellt: Seit längerer Zeit herrscht Pärchen-Pause auf Instagram und Co.! Das letzte gemeinsame Foto postete Sebastian am 28. Mai, dazu schrieb er noch ganz begeistert: "Tolles Abenteuer, schreit nach Wiederholung". Bei Clea-Lacy liegt die letzte öffentliche Liebesbekundung sogar noch länger zurück. Am 26. April hatte sie zuletzt ein gemeinsames Foto vom Coachella-Festival in Kalifornien gepostet.

Kriselt es etwa zischen den beiden TV-Sternchen? Denn komisch ist es schon, dass die beiden, die sonst via Insta-Fotos und -Storys ihr privates Leben ziemlich öffentlich zelebrierten, so abtauchen. Auch auf die zahlreichen Fragen der Fans zum aktuellen Beziehungsstatus schweigen beide.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Doch es besteht noch Hoffnung, dass die beiden nur räumlich getrennt sind. Denn Sebastians Instagram-Profil verrät auch, dass er seit Anfang Juni in Kambodscha unterwegs war und erst vor wenigen Tagen wieder zurückgeflogen ist.

Vielleicht steht das sehnsüchtige Wiedersehen mit seiner Traumfrau einfach noch aus… Ein süsses Foto dürfte dann sicher nicht weit sein. Bis dahin müssen die Fans wohl noch spekulieren.  © spot on news