Endlich ist es soweit: "Der Bachelor" ist wieder auf Brautschau! 22 Kandidatinnen buhlten in der ersten Folge um die Gunst des smarten Singles Leonard Freier - und der kam bei den Damen äusserst gut an. Doch was denkt die Netzgemeinde über RTLs neuen Rosenkavalier?

"Bachelor" Leonardo Freier ist seit einem Jahr Single - doch das soll sich durch das Kuppelformat "Der Bachelor" ändern.

Die 22 von RTL ausgewählten Single-Damen sind von dem 30 Jahre alten Unternehmensberater offenkundig äusserst angetan.

Auch auf Twitter geben viele Zuschauer ihre Meinung zum neuen "Bachelor" preis - doch da kommt der "Lispelor" nicht ganz so gut weg wie bei den liebeshungrigen Kandidatinnen.

Süss - oder schleimig?

Manche Twitter-Nutzerin findet Leonard schon ein bisschen schnuckelig:

Doch die meisten befinden den neuen "Bachelor" für schleimig:

Er ist der neue #Lispelor

Die "Schleimigkeit" scheint allerdings nicht sein einziges Manko zu sein. Kaum hat die erste Folge begonnen, hat der neue "Bachelor" auch schon einen neuen Spitznamen weg: Der "Lispelor".

(ff)