"Bachelor" Leonard muss sich viele unbequeme Fragen gefallen lassen - nicht nur von den RTL-Ladys, auch von den Fans. Nun hat der 30-Jährige mit einigen Gerüchten aufgeräumt – und gleich noch ein neues geschaffen. Ging es Leonard etwa nie um die Liebe, sondern nur um die Traumreise?

Über Leonard fegt im RTL-Spezial ein Sturm der Entrüstung hinweg.

Aus "Bachelor" Leonard und Leonie ist kein Paar geworden. Das gaben die beiden in der Sendung "Der Bachelor - Nach der letzten Rose" am Mittwoch bekannt.

Irgendwie will es bei "Der Bachelor" nie so recht klappen mit der Liebe - und das, obwohl es das angebliche Ziel der RTL-Datingshow ist.

Böse Zungen behaupten, den RTL-Junggesellen und den sich anbietenden Ladys ginge es gar nicht darum, einen potenziellen Partner zu finden. Vielmehr strebten die Kandidaten durch die Reality-Show eine Karriere als C-Promi an.

Dieser Eindruck wird durch Aussagen vom aktuellen "Bachelor" noch verstärkt - und dabei wollte er eigentlich mit Gerüchten aufräumen.

Ging es Leonard nur um die Reise?

Sebastian und Clea-Lacy sind noch ein Paar. Bei anderen klappte das nicht.

Noch während am Mittwoch das "Bachelor"-Spezial auf RTL ausgestrahlt wird, spricht Leonard Freier in einem etwa 13-minütigen Live-Stream auf seiner Facebook-Seite Klartext.

Er habe an der Datingshow teilgenommen, weil "ich wusste, was für tolle Erlebnisse man da hat, was man für geile Sachen erlebt, was für ein Abenteuer das ist und was für tolle Frauen man kennenlernt."

Dabei fällt auf, dass er die Damen in seiner Aufzählung zu allerletzt nennt. Für Leonard, so könnte man es deuten, waren vor allem Urlaub, Sonne, Abenteuer der Grund für die Teilnahme - und nicht etwa, die grosse Liebe zu finden.

Und es geht noch weiter: Dass es zwischen ihm und Leonie nicht geklappt hat, habe nicht am Alltag, der Distanz oder dem Versteckspiel gelegen. "Das wäre eine Ausrede", gibt er zu.

"Ich bin der festen Überzeugung – und daran glaube ich heute immer noch – dass wenn wir beide es wirklich gewollt hätten, wir uns von Herzen verliebt hätten […] dann hätten wir es geschafft."

Demnach mangelte es bei ihm – und auch bei Leonie – schlichtweg an Gefühlen. Und am Willen.

"Unglaublich viel Spass" mit Denise

In einer Beziehung sei er aktuell nicht – weder mit der Mutter seiner Tochter noch mit der "Bachelor"-Viertplatzierten Denise. "Ich bin leider Single", sagt er.

Allerdings gibt er zu, dass er und Denise in regem Kontakt stehen: "Wir sprechen regelmässig miteinander und wir haben unglaublich viel Spass zusammen. Sie ist so lustig und so cool. […] Wir treffen uns weiterhin und lernen uns kennen, aber wir sind kein Paar."

Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Vielleicht gibt es am Ende doch ein Liebes-Happy-End bei "Der Bachelor" 2016 – ganz gleich, ob das seine Absicht war oder nicht. (jwo)

Mehr Infos und News zu "Der Bachelor"

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.