Fast alle Kandidatinnen motzen über "Bachelor" Leonard Freier. Es sei ihm nicht um die Liebe sondern um mediale Aufmerksamkeit gegangen, so der Vorwurf. Doch die RTL-Show "Der Bachelor" hatte auch etwas Gutes für die Mädels.

Zwar hat keine der 22 "Bachelor"-Kandidatinnen durch RTL einen Mann fürs Leben gefunden, dafür aber neue Freundinnen: Franziska Maichle, Denise Temlitz und Leonie Pump verstehen sich auch nach Ende der Datingshow noch gut und haben sich kürzlich in Hamburg getroffen.

Von ihrem Wiedersehen postete Franziska ein Bild auf Facebook und schrieb dazu: "Frauen müssen zusammenhalten! #girlsday #reunion #love"

"'Freier' Abend" für Denise

Am Donnerstag erst sorgte Franzi ebenfalls mit einem Facebook-Post für Aufsehen, in dem sie sich über den "Bachelor" Leonard Freier aufregte.

Darin warf sie ihm vor, durch die Show nur seine Karriere als DJ ankurbeln zu wollen und unterstellte ihm, "famegeil" zu sein.

Ob die Mädels-Runde in Hamburg genüsslich über den "Bachelor" hergezogen ist?

Nicht unbedingt, denn über die Viertplatzierte Denise wird gemunkelt, dass sie und Leonard ein Paar seien. Leonard Freier hat die Spekulationen weiter befeuert als er zugab, in regem Kontakt mit ihr zu stehen.

Am Freitagabend postete Denise zudem ein Bild von sich in der Badewanne mit dem Kommentar "'Freier' Abend". Dass dieser Hinweis hinsichtlich des Liebes-Gerüchts äusserst zweideutig ist, dürfte dabei nicht ganz unbeabsichtigt gewesen sein. (am)

Mehr Infos und News zu "Der Bachelor"