Der Bachelor fährt die Zunge wieder aus: In der kommenden Folge am Mittwoch darf wieder mindestens eine der Damen erschmecken, wie es in Leonard Freiers Mundraum zugeht - während seine Mama grölend zusieht.

User lästern ohne Ende - und Leonard mischt sich sogar ein.

Vier Frauen sitzen auf der Couch. Sie gucken "Der Bachelor". Die Damen jubeln und johlen, lästern und meckern über die Kandidatinnen, die um Leonard Freier buhlen. Eigentlich eine Situation, wie sie in vielen deutschen Wohnzimmern vorkommen könnte.

Doch etwas ist anders. Hier sitzen nicht vier junge Damen mit Prosecco und Partylaune vor dem Fernseher. Es handelt sich um Leonards Mama mit ihren Freundinnen, allesamt um die 50 Jahre alt.

Mutter Freier sieht also zu, wie Sohnemann Leonard im TV vor einem Millionenpublikum fummelt, knutscht und ein paar Mädels hinter verschlossenen Türen zu vernaschen versucht. Und sie jubelt dabei auch noch! Willkommen in der skurrilen Familienwelt der Freiers.

Hier sehen Sie das Video mit Mama Freier:

"Der Bachelor" sucht eine Hausfrau

Mama Claudia sind die Peinlichkeiten aber nicht genug. Sie zeichnet auf, wie die Auserwählte von Leonard sein soll. Schlicht und einfach: ein Heimchen am Herd. "Die müsste eine perfekte Hausfrau sein", meint Mama Claudia. Und gut kochen müsse sie auch können.

Wenn Leonard an diesem Mittwoch (20:15 Uhr auf RTL) die Zahl der Buhlerinnen von sieben auf vier reduziert, ist die Mama natürlich wieder dabei. Sie wird sehen, wie der Bachelor Leonie Rosella erstmals zum Einzeldate ausführt - und sie zu einem One-Night-Stand zu sich einladen will.

Leonard Freier siebt mit Kumpel Dean aus

Sie wird auch sehen, wie der Sohnemann in derselben Folge mit Anni herumknutscht. Und sie wird sehen, wie Leonard zusammen mit seinem Kumpel Dean beratschlagt, welche der sieben Damen wohl am besten vor den heimischen Herd passt. Willkommen in der mittelalterlichen Welt der Freiers.