Schon vor dem Start von "Der Bachelor" 2016 brodeln die Gerüchte: Eine Kandidatin soll nur bei der Kuppelshow auf RTL mitmachen, um berühmt zu werden. Angeblich ist die blonde Saskia nämlich längst mit einem anderen Promi liiert - Nico Schwanz.

In keiner anderen Show wird man so schnell ohne viel Aufwand deutschlandweit bekannt wie bei "Der Bachelor". Man muss sich nur das Dschungelcamp ansehen, durch das jährlich ehemalige Kandidatinnen der RTL-Kuppelshow stolzieren.

Er ist jung, erfolgreich und hätte im alten Griechenland für einen Bildhauer Modell stehen können: Leonard ist RTLs neuer "Bachelor" und auf den ersten Blick so perfekt wie weisser Marmor - doch er hat ein "Geheimnis", mit dem nicht alle Kandidatinnen einverstanden sein dürften.

Wie die "Bild"-Zeitung am Mittwoch - also noch vor der Ausstrahlung der ersten Folge von "Der Bachelor"- berichtet, soll die blonde Saskia aus der Riege der diesjährigen Kandidatinnen längst einen festen Freund haben: das Männermodel Nico Schwanz.

Dieser sei offiziell zwar nur Saskias Manager, zwischen den beiden soll angeblich aber mehr laufen. Die Teilnahme an "Der Bachelor" diene lediglich der Steigerung des Bekanntheitsgrades von Saskia, sagte ein Freund der Augsburgerin dem Boulevard-Blatt.

Das "Paar" dementiert die Gerüchte

Wie Nicos Manager unserem Portal nun erklärte, entspricht der Bericht nicht den Tatsachen. Seiner Aussage nach sei diese Geschichte frei erfunden.

Und auch Saskia hat sich gegenüber uns zu Wort gemeldet. In einem Statement beteuert sie, dass Nico und sie seit zwei Jahren beste Freunde sind - aber kein Paar. "Dass Nico bei mir ein und aus geht, selbst bei meinen Eltern auch mitkommt und bei manchen Familienfeiern dabei ist, ist für mich selbstverständlich."

Das Model habe sie sogar dazu bewegt, beim "Bachelor" mitzumachen, um einen Partner zu finden. (abi)