Jetzt wird es ernst: In der sechsten Folge besucht Bachelor Leonard Freier die Familien der letzten vier Kandidatinnen. Die Home-Dates nutzt der Junggeselle natürlich auch für intime - und vor allem schmalztriefende - Gespräche.

Nachdem der Bachelor im sonnigen Florida noch einmal fleissig ausgesiebt hat, bleiben vier Favoritinnen übrig. Um zu sondieren, mit wem er sich am ehesten eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann, geht Leonard Freier auf Hausbesuch. Die Damen sind in heller Aufregung.

Wenn der Bachelor viermal klingelt

Date Nummer eins, Daniela, hat Schmetterlinge im Bauch und gibt zu: "Vielleicht bin ich auch ein bisschen verknallt." Viel Zeit zum Kuscheln bleibt allerdings nicht, denn der Bachelor hat einen straffen Zeitplan. Schliesslich muss er noch bei drei weiteren Familien vorstellig werden. Daniela flüstert Leonard enttäuscht ins Ohr: "Kennst du das, wenn Momente, die du geniesst, einfach richtig schnell vergehen?"

Auch Denise kann es kaum erwarten, Leonard ihren Eltern vorzustellen: "Ich habe jedes Mal Herzklopfen, wenn ich ihn begrüsse!" Ihr Stiefvater blickt dem Treffen etwas gelassener entgegen: "Guten Tag und Tschüss sagen kann man ja immer."

Leonard Freier lässt den Schmalz triefen

Die Eltern von Leonie Rosella wiederum sind begeistert von dem "sympathischen jungen Mann". Nichtsdestotrotz fühlt Leonie Rosellas Vater dem Bachelor in einem Männer-Gespräch unter vier Augen auf den Zahn.

Richtig schmalzig wird es schliesslich beim letzten Home-Date in Itzehoe bei Leonie. Während die 25-Jährige in Miami noch eher verschlossen war, gesteht sie nun: "Was ich suche ist eine Beziehung. Das ist das, was ich mir im Moment am meisten wünsche. Deswegen bin ich noch hier." Leonard schmachtet zurück: "Wenn ich dir in die Augen schaue, sehe ich irgendwas, das ich für mich selber nicht in Worte fassen kann."

Hier sehen Sie (auf eigene Gefahr) das Video vom Home-Date bei Leonie:

Wer es am Ende in die Top-Drei schafft und mit dem Bachelor zum Dream-Date darf, sehen Sie am Mittwochabend um 20:15 Uhr auf RTL.

(lug)

Mehr Infos zu "Der Bachelor 2016"