Die Gründe "Der Bachelor" auch 2016 noch anzusehen, können für Nicht-Fans der Show verwirrend sein. Laut einer aktuellen Umfrage soll die Mehrzahl das Format nur ansehen, um sich darüber lustig zu machen.

Eine Überraschung ist es eigentlich nicht. "Der Bachelor" wird von 56 Prozent der Zuschauer nur angesehen, um sich während der Sendung darüber lustig zu machen. Laut dem Marktforschungsportal "Mafo.com" sind es bei den jungen Frauen fast 70 Prozent, die die RTL-Show nur aus diesem Grund einschalten.

Am zweit öftesten gaben die Befragten an, nur mit ihren Freunden mitreden zu wollen. Das Format gut und ansprechend fanden nur magere 24,7 Prozent.

"Der Bachelor" als Flirt-Ratgeber?

Eine Minderheit von knapp 5,5 Prozent jedoch gab in der Umfrage einen ganz anderen Grund an: Sie wollen sich Dating- und Flirt-Tipps von Leonard holen, der bei den Frauen ja ziemlich gut ankommt. Diesen Grund gaben bei den männlichen Zuschauern sogar knapp zehn Prozent an. (abi)

Mehr Infos zum "Der Bachelor" 2016