Der Bachelor ist seit Mittwochabend wieder auf der Balz. Doch der neue RTL-Junggeselle Sebastian Pannek lockte weniger Zuschauer vor die Bildschirme als erwartet: Die Staffel startete mit den niedrigsten Quoten seit fünf Jahren.

Mehr Infos zu Bachelor Sebastian Pannek

Die erste Folge mit Bachelor Sebastian Pannek startete am Mittwochabend mit 3,11 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 17,9 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Das berichtet das Medienmagazin "dwdl.de".

Da ist der Sender eigentlich Besseres gewohnt: Der Start der diesjährigen "Bachelor"-Staffel ist der schwächste seit fünf Jahren.

Zuletzt erreichte das Format stets einen Marktanteil von über 20 Prozent. Im vergangenen Jahr schalteten noch 4,3 Millionen Zuschauer beim Staffelauftakt ein.

Einen Trost gibt es für den Privatsender allerdings: Trotz der schwächeren Quoten heimste RTL den Tagessieg ein. Kein anderer Sender erreichte in der Zielgruppe einen Marktanteil im zweistelligen Bereich. (jwo)

Bildergalerie starten

Der Bachelor 2017: Wer ist raus, wer ist noch drin beim "Rosen-Krieg" der Kandidatinnen?

Wer gewinnt 2017 das Herz des Bachelors Sebastian Pannek? Hier lernen Sie die 22 Kandidatinnen kennen und erfahren, welche Damen bereits nach Hause mussten.

Mehr Infos und News zu "Der Bachelor" auf RTL