"Der Bachelor" geht auf die Zielgerade. In dieser Folge stellt sich heraus, welche Damen ein Homedate ergattern. Daniel hat Angst, dass sein Herz gebrochen wird und fordert von Svenja, Jessica, Kristina, Carina und Janine Christin Aufrichtigkeit.

Bachelor Daniel Völz hat nach der letzten Rosenvergabe mit dem freiwilligen Abgang gleich zweier Kandidatinnen zu kämpfen. Ein gewaltiger Dämpfer für das Ego des gebürtigen Neuseeländers.

Um sicher zu gehen, dass kein weiteres Desaster passiert und er bei der nächsten Entscheidung nicht auf seinen Rosen sitzen bleibt, fordert Daniel Aufrichtigkeit von seinen Mädels.

"Wenn eine von euch meint, das ist nichts für euch, dann geht jetzt. Es geht um meine Gefühle, mein Herz. Das ist eine ernste Sache."

Eine Kandidatin meint es nicht ernst mit dem Bachelor

Der Rosenkavalier der RTL-Show will die Gefühle der übrig gebliebenen Ladys auf die Probe stellen.

Den Anfang macht er bei Janine Christin, der Dame, die ihm einen schmachtenden Liebesbrief geschrieben hat. Die 22-Jährige bekommt das langersehnte Einzeldate mit ihrem Traummann.

Wie uns "Der Bachelor" gelehrt hat, sind Einzeldates die perfekten Gelegenheiten um andere Kandidatinnen anzuschwärzen.

Janine Christin nimmt sich das zu Herzen und erklärt Daniel, dass Konkurrentin Carina es nicht ernst mit ihm meint.

Wie fasst Daniel die Information auf und was sind die Konsequenzen für Carina?

Wer bekommt ein Homedate?

Beim letzten Gruppendate der Staffel kommt es zu einer Überraschung. Der Bachelor überreicht verfrüht eine Rose.

Die anderen müssen bis zur offiziellen Entscheidung zittern. Da stellt sich heraus, welche Eltern der Bachelor nächste Woche kennen lernen wird. (mam)

Bachelor 2018: Datet Daniel Völz "Love Island"-Blondine Chethrin Schulze?

Es wäre eine Sensation: Bachelor Daniel Völz soll "Love Island"-Blondine Chethrin Schulze daten. Was ist an den Gerüchten dran?