"Der Bachelor" 2019: Diese Frauen buhlen um Profisportler Andrej Mangold

Kommentare59

Ab dem 2. Januar 2019 ist es wieder so weit: "Der Bachelor" geht auf die Suche nach seiner Traumfrau. In der kommenden Staffel wird Profibasketballer Andrej Mangold seine Rosen verteilen. Auf diese zwanzig Kandidatinnen kann sich der Junggeselle freuen. © spot on news

Er ist der neue Bachelor: TV-Zuschauer können Andrej ab Mittwoch, 2. Januar 2019, dabei begleiten, wie er wöchentlich seine Rosen verteilt. RTL hat nun alle 20 Kandidatinnen bekannt gegeben.
Jade Übach (24) ist Flugbegleiterin und steht auf Adrenalinkicks. Die gelernte Kosmetikerin mit deutsch-britischer Staatsbürgerschaft ist deshalb gerne über den Wolken und bringt ihren Freunden ein Mitbringsel aus den entferntesten Ländern mit.
Sie hat für ihr Aussehen schon einmal einen Preis abgestaubt: Christina Grass (30) war 2017 Miss Norddeutschland. Die Pharmareferentin wünscht sich vor allem einen liebevollen Mann an ihrer Seite. Mit einer klassischen Rollenverteilung hat sie kein Problem.
Bei Kellnerin und Model Cecilia Asoro (22) aus Hamm hat es bis jetzt vor allem aus einem Grund nicht mit der Liebe geklappt: "Männer wissen mich nicht zu bändigen."
Jennifer Lange (25) kommt aus Bremen und liebt es, an ihre Grenzen zu gehen. Sie arbeitet als Sport- und Gesundheitsmanagerin, Zumba-Trainerin und Fitnessmodel und will stets ihr Umfeld motivieren und gute Laune verbreiten. Eine gute Voraussetzung, um in der Bachelor-Villa zu bestehen.
Immobilienkauffrau Isabell Bernsee (28) aus Burg modelt nebenbei und geht in ihrer Freizeit ihrer Leidenschaft nach: dem Kampfsport. Sie betreibt seit ihrem sechsten Lebensjahr Kickboxen und Taekwondo.
Sie hat genaue Pläne für ihre Zukunft: Luisa Haimann (22) arbeitet aktuell noch als Serviceassistentin in einem Autohaus. Doch in naher Zukunft will die Bayerin auf jeden Fall eine Familie gründen.
Julia Jessica Karbownik (26) ist eine Weltenbummlerin. Ganze fünf Jahre hat die Blondine mit polnischen Wurzeln die Kontinente bereist. Seit wenigen Monaten ist sie erst wieder zurück in München und arbeitet aktuell als Rezeptionistin. Jetzt soll es in Deutschland auch mit der grossen Liebe klappen.
Sie hat hohe Ansprüche an Männer, wie sie selbst von sich sagt - vielleicht hat es deshalb für Mariya Lazareva (27) noch nicht mit der grossen Liebe geklappt? Jetzt will die Kosmetologin aus Stuttgart Andrej von sich überzeugen.
Lara Helmrich (27) verpasst kein Festival und tobt sich auch gerne kreativ aus und gestaltet ihre Outfits selbst. Nachdem sie einige Zeit bei einer grossen Fluggesellschaft gearbeitet hat, kellnert sie heute in einem Café in Berlin.
Kimberley Schulz (25) ist zielstrebig. Die Kommunikationsdesignerin aus Hamburg sagt von sich selbst: "Ich rede nicht nur, ich mache." Ob sie damit Andrej von sich überzeugen kann?
"Ich gehöre zu den wenigen Leuten, die heute noch Werte haben", sagt Jasmin (25) über sich. Die Rheinländerin mit italienischen Wurzeln arbeitet derzeit als Sekretärin und Kellnerin.
Claudia (31) arbeitet nicht nur als selbstständige Fotografin, sondern auch als Nanny. Die Dresdnerin fotografiert vorzugsweise Hochzeiten, hat aber auch grossen Spass an Baby-Shootings.
Die zweite Claudia arbeitet als Flugbegleiterin und lebt mit ihrer Familie in Obergurig in Sachsen. Studiert hat die 26-Jährige allerdings BWL, war aber "noch nicht bereit für den Büroalltag". Doch insgeheim träumt Claudia von einem eigenen Brautmodenladen.
Ernestine (26) aus München träumt noch von der grossen Liebe. Derzeit studiert sie International Management, träumt aber von einem Job, in dem sie Reisen und Arbeiten miteinander verbinden kann.
Eva (26) aus Düsseldorf arbeitet als Flugbegleiterin. Evanthia, wie Eva mit ganzem Namen heisst, liebt es, ferne Länder zu erkunden. Drei Jahre lang hat sie schon in Abu Dhabi gelebt. Neben ihrem Job studiert sie Wirtschaftsrecht, spielt gerne Tennis und hat viel Spass bei Karaoke und auf der Tanzfläche.
Karin (21) hat eine Ausbildung als zahnmedizinische Fachangestellte absolviert. Inzwischen hat sie aber ihr Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet als Make-up-Artist und Hairstylist.
Lebenslustig, bodenständig und mit einer ordentlichen Portion Humor ausgestattet, ist Nadine (30) aus Dillingen an der Donau. Als Montiererin baut die gelernte Friseurin inzwischen Spülmaschinen zusammen und setzt sich in einer sehr männerlastigen Branche durch.
Nathalie (26), Promoterin aus Kiel, ist der Meinung: "Ich glaube an Schicksal – alles kommt so, wie es soll." Aktuell ist sie in der Mobilfunkbranche tätig und kümmert sich ansonsten um ihren Chihuahua-Spitz-Mischling. Innerhalb von einem Jahr hat Nathalie 20 Kilo abgenommen, worauf sie besonders stolz ist.
Ein echtes kölsches Mädchen ist die 32-jährige Stefanie, die sich als Unternehmerin in Köln selbstständig gemacht hat. Über sich sagt sie: "Ich bin sowohl Kumpeltyp als auch Verführerin." Privat engagiert sie sich ehrenamtlich in einem Tierheim.