Dschungelcamp 2017: Durch die Jahre mit Schauspielerin Nicole Mieth

Kommentare3

Schauspielerin Nicole Mieth wurde dem Fernsehpublikum insbesondere durch ihre Rolle der "Kim Wolf" in der ARD-Soap "Verbotene Liebe" bekannt. 2017 zieht sie ins Dschungelcamp. Hier stellen wird den TV-Star in Bildern vor. © top.de

Nicoles TV-Karriere hat früh begonnen. Schon 2001 stand sie als Kind für die ZDF-Liebeskomödie "Herzstolpern" vor der Kamera – und das mit prominenten Kollegen. Hier im Bild mit Carin C. Tietze, Peter Sodann und Oliver Mommsen (rechts).
Dreharbeiten im Jahr 2003: Wieder war die damals 13-jährige Nicole mit Carin C. Tietze (auch hier im Bild) im TV zu sehen – diesmal in der ZDF-Verfilmung: "Inga Lindström: Sehnsucht nach Marielund". Der Beginn einer TV-Karriere, die später durch eine ARD-Soap geprägt werden sollte. Aber bevor diese ins Spiel kam ...
... trat Nicole in einer anderen Kult-Serie in Erscheinung: Das Foto zeigt sie im Februar 2004 in Sydney bei der Produktion für "Das Traumschiff". Heide Keller und Götz Schubert sind hier an ihrer Seite. Der richtige TV-Durchbruch kam für Nicole Mieth allerdings etwas später ...
... genauer gesagt in der Serie "Verbotene Liebe" in der Rolle der "Kim Wolf". Zuvor war die Schauspielerin zwar unter anderem schon im "Tatort" (2003) zu sehen und in der Serie "Der letzte Zeuge (2004) – aber erst die Rolle der Kim (hier auf einem Foto aus dem Jahr 2011) machte sie bei den TV-Zuschauern so richtig bekannt – bis "Verbotene Liebe" 2015 nach 20 Jahren abgesetzt wurde.
Ihr Engagement bei "Verbotene Liebe" brachte sie natürlich auch auf den roten Teppich – hier im Oktober 2011 bei einer Veranstaltung der Produktionsfirma "Grundy" in Berlin. Die Schauspielerei liegt übrigens in der Famile: Nicole ist die Enkelin des Film- und Theater-Darstellers Benno Mieth.
Dezember 2012, im Kreise ihrer "Verbotene Liebe"-Kollegen: Nicole (links) mit Jo Weil und Melanie Kogler bei der "EinsLive Krone".
Es muss nicht immer ein Lächeln sein: Für "Vebotene Liebe" stand Nicole bei verschiedenen Fotoshootings vor der Kamera – wie hier im April 2013 in Hamburg.
Ein Ausflug zum "Cologne Pride", dem Kölner "Christopher Street Day". Dort war Nicole im Juli 2013 unterwegs. Wieder mit bekannten Gesichtern aus "Verbotene Liebe" – von links: Henrike Fehrs, Jo Weil, Jana Julie Kilka und Nicole.
Beachvolleyball am Strand von Travemünde – auch sportlich war Nicole Mieth Im Juni 2014 im Einsatz für die "Verbotene Liebe".
Tiere? Natürlich auch kein Problem für Nicole. Hier beim "Rügen Cross Country" im September 2014.
Das Foto zeigt Nicole beim Abflug ins Dschungelcamp am Flughafen Frankfurt am Main. Über ihre Teilnahme an der RTL-Show sagte Nicole dem Sender im Interview: "Ich war als Kind viel draussen und habe auf dem Bauernhof im Dreck gespielt. Dadurch bin ich auch fast nie krank. Ich bin echt kein etepetete-Girlie." Na, wir sind gespannt ...
Neue Themen
Top Themen