RTL Dschungelcamp 2019: Kandidaten ★ News ★ Bilder ★ Videos

Das Camp muss hungern. Danke Gisele! 

Currywurstmann vs. Energy-Yotta: Die Nerven liegen blank.

Schon nach den ersten zwei Tagen kommen bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Geheimnisse ans Licht, mit denen viele Fans nicht gerechnet hätten. Auch Tommi Piper lässt die Hüllen fallen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Alkoholismus-Beichte von Tommi Piper: Der 77-Jährige schüttet im Dschungelcamp sein Herz aus. Er macht sich grosse Sorgen um seine Frau.

Tommi Piper schüttet im Dschungelcamp sein Herz aus.

Sollte der liebe Gott Dschungelcamp-Fan sein, hört er an Tag zwei häufig seinen Namen. Doch es sind keine Lobpreisungen des Herrn, die Gisele Oppermann verlauten lässt. Sie hat einfach nur Schiss.

Motiviert tritt sie die Dschungelprüfung an. Doch dann geht ihr gewaltig die Düse.

Eigentlich schweisst der Dschungel ja zusammen. Ob das bei den diesjährigen Camp-Bewohnern Chris Töpperwien und Bastian Yotta auch der Fall sein wird, bleibt jedoch zu bezweifeln. Die beiden Männer haben ordentlich Zoff.

Aktuell wohnt Evelyn Burdecki im australischen Busch. Besonders die bevorstehenden Hygiene-Herausforderungen machen der Beauty allerdings Sorgen. Bei ihr führt Ekel nämlich zu besonderen Allergien.

Das Ekel-Essen wird serviert: Camper holen acht von zwölf Sternen.

Die Erste zieht im Dschungelcamp 2019 blank. Leila Lowfire entblättert sich schon in der Auftaktfolge. RTL nimmt dies dankend an – und zeigt ihr Badevergnügen gleich mehrmals.

Die ersten Tränen fliessen schon vor Einzug ins Dschungelcamp: Gisele Oppermann macht ihrem Ruf als Heulsuse bereits zu Beginn alle Ehre. Spätestens als das Ekel-Essen auf den Tisch kommt, wird klar: Das ist nicht der Tag der Gisele Oppermann.

Das Dschungelcamp 2019 ist gestartet: Zwölf Kandidaten sind bereits eingezogen, vor allem Gisele Oppermann sticht als Heulsuse heraus. Was bisher geschah, finden Sie hier in unserem Ticker zum Nachlesen.

Inzwischen ist sie in Australien angekommen und bereit für das Dschungelcamp. Doch fast hätte Sibylle Rauch nicht an der Show teilnehmen können. Der Grund: Ein Brustimplantat war geplatzt.

Alle Jahre wieder müssen sich die Promis im Dschungelcamp von all ihren liebgewonnenen Dingen trennen und ohne Handy, Make-Up oder ähnlichen privaten Gegenständen ins Camp einziehen. Doch RTL gewährt den Stars wie immer zwei Luxusartikel für die Zeit im Busch. Neben jeder Menge Kissen haben sich die Promis in diesem Jahr für folgende wertgeschätzte Dinge entschieden.

Dschungelcamp 2019: Das ist Fake am Dschungelcamp. RTL enthüllt erstmals die Schummelei hinter der Regenwald-Show.

Sie kämpften sich durch Ekelprüfungen, fades Campessen und schlaflose Nächte. Am Ende hat es sich jedoch gelohnt und sie konnten sich die Dschungelkrone aufsetzen. Doch was machen die Sieger des RTL-Dschungelcamps heute?

Am Freitag startet das Dschungelcamp, die Kandidaten und Moderatoren haben sich auf den Weg nach Australien gemacht. Sonja Zietlow ist mittlerweile dort - und hat sogleich eine Begegnung mit einer gigantischen Spinne.

Am Dienstagabend verabschiedete sich Domenico De Cicco in Richtung Dschungelcamp. Am Frankfurter Flughafen überraschte er kurz vor dem Abflug mit einem Liebescomeback.

Sibylle Rauch setzt klare Prioritäten: Sie hat frisches Silikon im Gepäck.

Welche Dschungelcamperin sehen wir in diesem Jahr auf dem "Playboy"-Cover? Evelyn Burdecki ist es schon mal nicht. Die Blondine hat dem Magazin abgesagt. Erfahrt hier den Grund.

Alles fake? Insider von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sollen so manche Geheimnisse über das Leben im Dschungel enthüllt haben.

Spätestens wenn sich der erste Lagerkoller eingestellt hat und das Essen knapp wird, liegen die Nerven im RTL-Dschungelcamp blank. Es wird gemosert, gezickt und gebeichtet. Diese Promis sorgten am meisten für Aufsehen.

Die diesjährigen Dschungelcamp-Kandidaten haben es sich im Camp noch nicht einmal bequem gemacht, da bricht schon der erste Zoff zwischen zwei Kandidaten aus. Bastian Yotta und Chris Töpperwien können sich nicht ausstehen. Doch das war nicht immer so.

Kuschelkissen, Lippenstift und eine mattierende Creme – diese Luxus-Artikel haben die Dschungelcamp-Kandidatinnen Gisele Oppermann, Evelyn Burdecki und Doreen Dietel mit im Busch-Gepäck!

Nicht jeder Promi ist den Herausforderungen des Dschungelcamps gewachsen. Erinnern wir uns nur an Kader Loth, Honey und Co. die schon bei Kleinigkeiten die Nerven verloren - und uns damit zum Lachen brachten.

Seit 13 Staffeln beglückt uns RTL nun schon mit dem Dschungelcamp. Jedes Jahr findet der Sender neue mehr oder weniger bekannte Promis, die sich den Ekel-Prüfungen und den Zuschauern stellen. Was da teilweise für lustige Sprüche bei rauskommen, zeigt unsere Galerie.

Manche warfen das Handtuch bereits am ersten Tag, andere hielten einige Zeit länger durch. Doch eines haben diese Promis alle gemeinsam: Sie riefen den legendären Satz: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"

Nicht mehr lange und das Dschungelcamp 2019 startet auf RTL. Besonders spannend dürfte es in diesem Jahr für Kandidatin Evelyn Burdecki (30) werden, denn: Sie trifft in Australien erstmals auf Ex-Freund Domenico de Cicco (35)! Wie sie das findet, hat sie jetzt in einem Interview verraten.

Die zwölf Dschungelcamp-Kandidaten stehen offiziell fest. Auch dieses Jahr sind wieder viele verschiedene Charaktere dabei. Wer wird die Nervensäge, wer das naive Blondchen und wer zieht blank? Wir haben den knallharten Kandidaten-Check gemacht.

Die Kandidatenliste für das RTL-Dschungelcamp 2019 ist nun vom Sender selbst veröffentlicht worden

Wer wird die Nachfolge von Dschungelkönigin Jenny Frankhauser antreten? Diese Promis sollen sich 2019 ins Dschungelabenteuer stürzen und bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" um die Krone kämpfen.

Dschungelcamp 2019: Das gab's noch nie im Regenwald - RTL spendiert dem Dschungelkönig erstmals eine satte Siegprämie.

Nicht nur die beiden Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow können den Startschuss zur 13. Staffel des "Dschungelcamps" auf RTL kaum noch erwarten. Die Fans verraten, worauf sie sich am meisten freuen. Am 11. Januar geht es los. Dem "Dschungelkönig" - oder der "Dschungelkönigin" winkt soviel Preisgeld wie nie zuvor.

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor - im Januar startet das RTL-Dschungelcamp. Wer diesmal einzieht, um sich von Daniel Hartwich und Sonja Zietlow malträtieren zu lassen, erfahren Sie in der Bildergalerie.

Nicht mehr lang und dann heisst es im Dschungelcamp wieder: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Wie lange genau die Zuschauer noch warten müssen, bis zwölf mehr oder weniger bekannte Prominente in den australischen Busch ziehen, verriet RTL nun ganz offiziell.

Auch der nächste Kandidat für das Dschungelcamp 2019 scheint gesetzt zu sein! Laut Medienberichten zieht es den TV-Auswanderer und selbsternannten Currywurst-König Chris Töpperwien in den australischen Urwald. 

Die ersten Infos sind raus: Wann genau das Dschungelcamp startet steht endlich fest. Auch über die Namen der Kandidaten kann schon relativ sicher spekuliert werden.

Die Gerüchteküche um die neuen Dschungelcamp-Kandidaten brodelt. Wird mit Günther Krause erstmals auch ein Ex-Politiker im Busch zu sehen sein?

Nach dem Tod ihres Mannes wird Daniela Büchner 2019 nicht im australischen Busch zu sehen sein.

Nach Sibylle Rauch soll nun ein weiterer Kandidat für den australischen Dschungel feststehen: Alf-Synchronsprecher Tommi Piper!

Das Kandidaten-Raten geht weiter: Wie jetzt bekannt wurde, sollen diese Promi-Damen in das Dschungelcamp 2019 einziehen.

In den 1980er Jahren war sie ein Star, dann wurde es still um Sibylle Rauch. Das könnte sich mit ihrer Teilnahme am RTL-Dschungelcamp jedoch schlagartig ändern. Die einstige Porno-Darstellerin heizt die Gerüchte weiter an.

Dschungelcamp 2019: Bastian Yotta und der Currywurst-Mann Töpperwien werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr.

Der Start der 13. Dschungelcamp-Staffel dauert zwar noch ein wenig, die Vorbereitungen sind aber bereits in vollem Gange. Berichten zufolge soll ein höheres Preisgeld im wieder echte Promis ins Camp locken.

Schlagerstar Tony Marshall wollte es so sehr, doch nun kann der 80-Jährige doch nicht ins Dschungelcamp einziehen. Der Grund: Er muss ins Krankenhaus wegen plötzlich auftretendem Herzflimmern. Das bestätigte Marshall nun der "Bild"-Zeitung.

Komiker Otto Waalkes wäre einem Auftritt im RTL-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" nicht abgeneigt.

Mutter liess sich wegen Dschungelcamp krankschreiben, obwohl sie's nicht war.

Natascha Ochsenknecht ist total enttäuscht! Sie findet, dass die Szenen aus dem Dschungelcamp total falsch geschnitten wurden – und es die guten Momente erst gar nicht ins TV geschafft haben!

Thorsten Legat ist sauer auf Ansgar Brinkmann: Der Ex-Dschungelcamper hätte als Sportler nicht freiwillig aufgeben dürfen und stattdessen seine Mitcamper anleiten sollen. Der fühlte sich jedoch von RTL durch diverse Strafen ungerecht behandelt. Auf welcher Seite stehen nun jedoch die Zuschauer?