Sportkommentator Frank Buschmann wechselt von ProSiebenSat.1 zu Sky. Ab der kommenden Bundesliga-Saison wird Buschmann für den Pay-TV-Sender live aus den Fussball-Stadien berichten.

Frank Buschmann selbst bestätigte einen "Bild.de"-Bericht über seinen Wechsel von ProSiebenSat.1 zu Sky bei Twitter: "Ja, es stimmt und ich freue mich drauf!" Bei seinem neuen Arbeitgeber wird er ab der kommenden Saison Live-Spiele der Fussball Bundesliga kommentieren.

Ein Kommentator, der Emotionen zeigt

Nicht nur Transfers im Kader oder auf der Trainerbank können im Fussball für Furore sorgen. An der Wahl der TV-Kommentatoren scheiden sich die Geister beinahe so sehr wie an den Akteuren auf dem Platz.

Frank Buschmann wird von vielen Zuschauern wegen seiner emotionalen Art geschätzt, von manchen aber auch kritisiert. Sein Wechsel von ProSiebenSat.1 zum Pay-TV-Sender Sky dürfte deshalb für einigen Diskussionsstoff sorgen.

Vielen Zuschauern ist Buschmann als schnippischer Mann aus dem Off bei "TV total"-Sondersendungen in Erinnerung. In den vergangenen Jahren war der Kommentator vor allem in den Bereichen Basketball und Football tätig.BodyElement

Vor wenigen Wochen wurde bereits bekannt, dass Buschmann von RTL für die TV-Show "Ninja Warrior" verpflichtet wurde.

(lug)