Dass Christian Tews eine Rolle im TV spielte, ist schon eine Weile her. Inzwischen verschenkt bei RTL mit Oliver Sanne ein anderer "Bachelor" rote Rosen. Doch der Reality-Rosenkavalier a.D. hat nun eine neue Rolle im TV gefunden, wenn auch nur eine kleine: ein Gastauftritt bei GZSZ.

Christian Tews, RTL-"Bachelor" 2014, durfte in dieser Woche in Babelsberg für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mit Soap-Legende Wolfgang Bahro alias Joachim "Jo" Gerner vor der Kamera stehen. Bei seinem Gastauftritt spielt der 34-Jährige den Banker Konstantin Werk, der mit Gerner verhandelt.

Den Serien GZSZ und "Unter uns" laufen die Jungschauspieler davon.

"Als Banker hat er sich sehr gut geschlagen", attestiert ihm GZSZ-Kollegin Valentina Pahde, die in der Serie Gerners Enkelin "Sunny" spielt. Tews, im wahren Leben Geschäftsführer eines Energy-Drink-Herstellers, liebäugelt durchaus mit weiteren Auftritten als Schauspieler: "Falls da Talent sein sollte, kann ich mir so was schon vorstellen." Ein Wiedersehen am GZSZ-Set in Babelsberg ist also nicht ausgeschlossen.

Ausgestrahlt wird die Folge mit Christian Tews am 6. Mai um 19:40 Uhr bei RTL. (jwo)