Die GZSZ-Fans sind in Sorge: In einem Twitter-Clip sieht man die Serienfigur Jo Gerner halb verscharrt am Boden liegen. Wird Wolfgang Bahro etwa die Serie verlassen?

Mehr Infos zu GZSZ finden Sie hier

Halb vergraben, die Augen geschlossen: Die "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Serienfigur Jo Gerner wirkt in einem aktuellen Clip von RTL auf Twitter wie eine Leiche.

Bedeutet das etwa, dass Schauspieler Wolfgang Bahro (57) der Kult-Serie nach einem Vierteljahrhundert nun den Rücken zukehren wird?

Die kurze Vorschau verrät diesbezüglich nichts. In dem Video sieht man lediglich den halb verscharrten Gerner und den Schriftzug: "Das Ende einer Ära?". Zum Schluss des 10-sekündigen Clips wird noch auf den 17. August hingewiesen, an dem die Folge ausgestrahlt wird.

Aufregung bei den Fans

Jo Gerners Serientod würde die Fans wohl tief treffen. Auf Twitter kommentieren Zuschauer der Serie ihre düstere Vorahnung und machen ihrer Empörung Luft.

Der TV-Schurke mit dem weichen Herz ist schon 25 Jahre bei GSZS dabei. Wolfgang Bahro ist zudem der Einzige, der von der ursprünglichen Besetzung übrig geblieben ist.

Ob Tod oder am Leben: Gewissheit über Gerners Schicksal werden die GZSZ-Fans erst in ein paar Tagen bekommen. (dmr)  © spot on news

Teaserbild: © imago/APress