Nach achtmonatiger Glitzer-Abstinenz ist Harald Glööckler zurück im TV. "Las Vegas auf zwei Beinen" wagte sich zum Staffelauftakt seiner Personality-Show auf die Comedy-Bühne, präsentierte seine neue Pralinen "Pralinöös" und liess sich von Hündchen Billy auf dem Sofa abschlecken. Inhaltlich also nicht pompös, sondern eher ööööde.

Bildergalerie starten

Die Köönige des Trash-TV

Auswandern, Star sein, Heiraten: Wenn der Alltag im Fernsehen anläuft.

Kann Glööckler auch Comedy? In der ersten Folge der zweiten Staffel von "Glööckler, Glanz und Gloria" entdeckt der schrille Modezar seine humorvolle Seite. Glööckler besucht Comedian Bülent Ceylan in dessen RTL-Show. Der Ulk-Türke hat Anneliese, eine Kunstfigur, in seinem Programm, die dem Modezar zum Verwechseln ähnlich sieht. Grund genug also für den Modezaren, mal kurz vorbeizuschauen.

Kaum ist Harald Glööckler wieder in seiner Luxus-Wohnung angekommen, gibt es aber ordentlich Ärger. Ein Glööckler-Fan wird auf der offiziellen Facebook-Seite des Designers beleidigt. Der Modezar ist empört und zieht rasch Konsequenzen - er lässt den Account löschen, denn: "Das sind ja kriegsähnliche Zustände." Gut, dass Hündchen Billy King in der Nähe ist und sein Herrchen zum Trost abschlecken kann.

Ein bisschen Entspannung mit dem Hund tut Harald Glööckler sichtlich gut. Der vielbeschäftigte Designer war schliesslich in letzter Zeit überaus fleissig. Eine neue Modelinie für Prinzessinnen von nebenan, knackige Pralinen und eine glitzernde Hunde-Garderobe hat der schrille Modezar entworfen. Und zu allem Überfluss baut Glööckler nun auch pompöse Villen - mit goldverziertem Krönchen am Eingang.

Aus Quotensicht konnte die erste Folge der zweiten Staffel von "Glööckler, Glanz und Gloria" nicht überzeugen. Nur 760.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren sahen zu. Dabei hatte Harald Glööckler in der Sendung noch geprahlt, dass 85 Prozent der deutschen Bundesbürger wissen wer er sei, was er mache und wie er aussehe - offenbar haben sie also keinen Grund mehr, seine Sendung einzuschalten.