"Kevin - Allein zu Haus" mit Macaulay Culkin in der Hauptrolle gehört zu den absoluten Komödien-Klassikern. "Für eine neue Generation" plant Disney jetzt offenbar eine Neuauflage des Films aus dem Jahr 1990.

Mehr Kino-News lesen Sie hier

Kevin McCallister geht bald wieder auf weihnachtliche Verbrecherjagd. Wie das Branchenmagazin "Deadline" berichtet, soll der Komödienklassiker "Kevin - Allein zu Haus" aus dem Jahr 1990 neu aufgelegt werden. Produziert werden soll das Ganze für den geplanten Streamingdienst Disney+, der in den USA Mitte November an den Start geht.

Gegenüber Investoren erklärte Disney-Chef Bob Iger demnach, dass nach und nach vier Marken aus der Rechtebibliothek des aufgekauften Medienunternehmens 21st Century Fox neue Fassungen bekommen sollen - unter anderem eben "Kevin - Allein zu Haus".

Nicht nur "Kevin - Allein zu Haus" soll neu gedreht werden ...

Ausserdem nannte der Disney-Chef die Film-Titel "Nachts im Museum", "Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!" und "Im Dutzend billiger".

Die Remakes der Kult-Filme sollen laut Iger "für eine neue Generation" interpretiert werden. Dass aber der inzwischen 38 Jahre alte Macaulay Culkin als Kevin zurückkehren wird, ist eher unwahrscheinlich ... (the)



  © 1&1 Mail & Media/spot on news