Kaum haben Pascal Hens und Ekaterina Leonova die zwölfte Staffel von "Let's Dance" gewonnen, trudeln schon die nächsten "richtig guten Neuigkeiten" ins Haus: 2020 wird die Tanz-Show mit einer neuen Staffel fortgeführt.

Mehr "Let's Dance"-News finden Sie hier

"Die Zuschauer sind des Tanzes noch lange nicht müde", lauten die Worte von RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm. Im Sender scheint man sich daher mehr als einig darüber zu sein, dass "Let's Dance" auch im kommenden Jahr einen festen Sendeplatz erhalten wird. Die 13. Staffel ist offiziell bestätigt.

Die Jury ist schon ganz heiss darauf

"'Let´s Dance' begeistert seit Jahren und die vergangene Staffel war die erfolgreichste seit 2011", sagt Sturm weiter. Das Finale am 14. Juni, das Ex-Handballer Pascal Hens für sich entschied, hatten stolze 4,35 Millionen Zuschauer verfolgt.

Bei Instagram wurden die "richtig guten Neuigkeiten" in der Nacht auf Dienstag ebenfalls verkündet. Zu dem Bild, das die beiden Show-Moderatoren Daniel Hartwich und Victoria Swarovski zeigt, sowie zu der Staffelankündigung selbst äusserten sich nicht nur Fans der Show.

Auch die Jury-Mitglieder Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse reagierten darauf. Während Letztere "Let's Dance" als die "heisseste Show der Stadt" bezeichnete, liess der gebürtige Kubaner tanzende Emojis für sich sprechen. (cos)  © spot on news

Bildergalerie starten

"Let's Dance": Pascal Hens gewinnt gegen Ella Endlich - Nur einer stiehlt allen die Show

Dank seiner Sympathien beim Publikum gewinnt Ex-Handballprofi Pascal Hens "Let's Dance" hauchdünn vor einer brillant tanzenden Ella Endlich. Den meisten Beifall im Finale bekam ein anderer.