Bei "Love Island" wird angeflirtet und angebaggert, was die Liebesinsel hergibt. Nach einer Woche im Paradies ziehen jedoch schon einige dunkle Wolken am Horizont auf.

Mehr News zu "Love Island" finden Sie hier

Seit einer Woche turteln die Kandidaten in der zweiten Staffel von "Love Island" unter der heissen Sonne Mallorcas und wechseln die Partner was das Zeug hält. Besonders Nachzügler Sebastian ("Die Granate") ist gut dabei.

Zuerst sprengte der Mann, der eigentlich Energiewirtschaft studiert, das Paar Tracy und Victor, hielt es dann aber mit seiner Eroberung nicht länger als zwei Folgen aus. Und auch mit Finnja bandelte er nur kurz an. An Tag sechs riss sich schliesslich Nachzüglerin Jessica die Granate Sebastian unter den Nagel.

Tobi und Natascha: Bricht "Love Island"-Traumpaar auseinander?

Tobias Wegener und Natascha Beil waren bislang DAS Traumpaar auf der Liebesinsel. Sie fanden gleich in der ersten Folge zueinander. Seitdem sprühten die Funken, es wurde ausgiebig gekuschelt und wild geknutscht. Doch in der letzten Folge krachte es zwischen dem Traumpaar gewaltig. Es schien sich ausgeturtelt zu haben.

Natascha warf Tobias vor, er wäre eher an den anderen Kerlen in der Villa interessiert als an ihr. Das liess Tobias nicht auf sich sitzen und sagte im Interview-Zimmer: "Ich bin doch nicht im Kindergarten, jetzt mal ganz im Ernst. Ich bin hier nicht auf einem Diva-Konzert."

Doch das Gefühlschaos zwischen den beiden scheint noch nicht bereinigt. RTL II verspricht für die Folge am 17. September, dass sich die beiden aussprechen werden. "Ich brauche keinen Mann, der seine Gefühle nicht zeigen kann", wird Natascha zitiert, sie wolle schliesslich nicht verletzt werden. Tobias dazu: "Vielleicht erwartest du zu viel von mir in der kurzen Zeit". Ist das etwa schon das endgültige Aus des einstigen Traumpaares?

"Bro-Island" oder "Love Island"?

Dass die Jungs auf der Insel deutlich zu viel Zeit miteinander verbringen, finden auch zwei ehemalige Teilnehmer einer früheren Staffel von "Love Island". Elena Miras und Mike Heiter lernten sich in der ersten Staffel kennen und lieben. Sie sind sich einig: Die aktuelle Staffel ist gähnend langweilig, weil es viel mehr "Bro Island" als "Love Island" ist. Offenbar hoffen sie, dass mit den beiden neuen Ladys mehr Action geboten wird.

Das hatten sicher auch die Macher im Sinn, als sie in der sechsten Folge Jessica und Ex-"Bachelor"-Kandidatin Janina Celine Jahn in die Villa schickten. Jessica ist Kuppel-Show-Veteranin, kämpfte noch im Frühjahr 2018 vergebens um Junggeselle Daniel Völz bei "Der Bachelor".

Im Haus angekommen machten sich die beiden Neuzugänge dann auch direkt ein Bild der Männer auf der Insel (die Damen wurden während ihres Einzugs aus der Villa verbannt).

Es kam, wie es kommen sollte: Janina spannte Lisa Yanik aus. Jessica wählte Sebastian. Und schickte damit Finnja Bünhove ins Single-Abseits.

Ist es zwischen Viktor und Tracy auch schon vorbei?

Ein Auf und Ab der Gefühle machte auch ein anderes Pärchen durch. Zwar drängte sich Granate Sebastian zwischen Viktor und seine Auserwählte Tracy. Doch nach diesem kurzen Intermezzo fanden die beiden Turteltäubchen sie schnell wieder zusammen.

Dennoch ziehen dunkle Wolken über der Liebesinsel auf. Der Grund: Viktor will der Liebe mehr Zeit geben und braucht mehr Nähe. Doch von Tracy bekommt er die nicht.

Ausgeflirtet hat es sich im Übrigen auch schon für eine andere Kandidatin. Sabrina Doberstein musste nach vier Tagen ihre Koffer packen und "Love Island" verlassen. Die 25-Jährige nahm's gelassen: "Es hat mich gefreut, euch alle kennenzulernen. Ihr seid alle super tolle Menschen. Aber für mich war hier nicht der Richtige."

Bildergalerie starten

"Love Island": Alle Kandidaten im Überblick

Das Warten hat ein Ende: Ab dem 10. September zeigt RTL II die zweite Staffel von "Love Island". Wir stellen die Kandidaten vor.

(rto)  © spot on news