Der Künstlermanager einer Nachwuchs-Agentur ist wegen des Verdachts auf Kindesmissbrauch in Untersuchungshaft, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Zu seinen Schützlingen zählte auch das ehemalige DSDS-Sternchen Vanessa Krasniqi.

Thomas V. führt eine Nachwuchs-Agentur namens "Youngstar & Friends" in Mühlheim. Jetzt gibt es gegen den 40-Jährigen schwere Vorwürfe: Er soll Kinder aus seiner Kartei missbraucht haben. In der vergangenen Woche wurde er festgenommen. Der Oberstaatsanwalt Detlef Nowotsch äusserte sich zur "Bild": "Es geht um sexuellen Missbrauch von Kindern in mindestens drei Fällen."

Der Künstlermanager betreute auch Vanessa Krasniqi, eine ehemalige Teilnehmerin von "Deutschland sucht den Superstar". Sie gehört jedoch nicht zu den Betroffenen. "Ich habe nie etwas bemerkt, mich hat er nie belästigt. Ich war ja auch schon etwas älter, da waren viele jüngere Kinder einer Tanzgruppe. Mit denen ist er natürlich auch verreist, wer weiss, was da alles passiert ist", erklärte sie.

Auch DSDS-Kandidat Thomas Karaoglan war Klient in der Agentur. Der 19-Jährige muss sich im März wegen sexuellen Missbrauchs eines 12-jährgen Jungen vor Gericht verantworten.