"Schwiegertochter gesucht": Das sind die neuen Söhne

Kommentare0

Zum zwölften Mal machen sich Männer auf, um mit Hilfe von Vera Int-Veen endlich die grosse Liebe zu finden. In der neuen Staffel "Schwiegertochter gesucht" treffen die Zuschauer ab dem 6. Januar nicht nur auf neue Gesichter, auch ein paar altbekannte Kandidaten versuchen erneut ihr Glück. © spot on news

Zum zwölften Mal ist Vera Int-Veen in der Show "Schwiegertochter gesucht" als Liebesbotin unterwegs und versucht einsame Herzen zusammen zu bringen. In der neuen Staffel sind diese elf Junggesellen auf der Suche nach der ganz grossen Liebe.
Kandidat Marco macht sich schon zum zweiten Mal auf die Suche nach der richtigen Partnerin. Der Handelsfachpacker gibt die Hoffnung nach dem grossen Liebesglück nicht auf. Mit Hilfe von Vera Int-Veen soll es diesmal endlich klappen.
Musikalisch wird es bei Schlagersänger Karsten. Er wünscht sich eine Partnerin, die seine grosse Leidenschaft für die Musik teilt. Ob er seiner Auserwählten auch ein Ständchen singt?
Arno hat schon eine Frau an seiner Seite: Hündin Paris. Doch der Gabelstaplerfahrer sehnt sich nach einer Partnerin, mit der er sein Leben teilen und die er ausserdem verwöhnen kann.
Auch Waldemar ist noch immer auf der Suche nach seiner Traumfrau. Der freiwillige Feuerwehrmann kann nicht nur Brände löschen, sondern möchte seine Zukünftige auch immer wieder mit kleinen liebevollen Gesten überraschen.
Kandidat Klemens ist ein echter Tierfreund und ein Optimist. Er glaubt fest daran, die richtige Frau bald zu finden.
Marco ist leidenschaftlicher LKW-Fahrer. Doch für seine grosse Liebe ist der Junggeselle sogar bereit, diesen Job aufzugeben, um mehr Zeit zu Hause verbringen zu können.
Erinnern Sie sich noch an Bernd? Der Schlager-DJ war bereits in der dritten Staffel von "Schwiegertochter gesucht" auf der Suche nach der grossen Liebe – doch leider erfolglos. Jetzt versucht er es erneut.
Stefan hat einen ganz besonderen Wunsch. Er ist auf der Suche nach der richtigen Partnerin, um eine eigene Familie zu gründen. Mutter Sylvia unterstützt ihn dabei.
Wiedersehen mit Mario! Auch der Howard-Carpendale-Imitator war bereits Kandidat in der Kuppelshow und versucht es jetzt zum zweiten Mal mit der ganz grossen Liebe.
Auch Maik ist schon einmal dabei gewesen. Weil es 2012 für den Märchenfreund in Sachen Liebe nicht geklappt hat, startet er in diesem Jahr erneut einen Versuch mit Hilfe von Vera Int-Veen.