"Sing meinen Song" 2018

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" geht bei VOX in die fünfte Runde. Dieses Mal nehmen Mary Roos, Rea Garvey, Judith Holofernes, Mark Forster, Johannes Strate, Marian Gold und Leslie Clio die Herausforderung an, ihre Lieder zu tauschen und neu interpretiert auf der Bühne zu rocken. Alle News, Informationen, Bilder und Videos rund um die fünfte Staffel "Sing meinen Song".

Bei "Sing meinen Song" hat traditionell jeder jeden und alles ganz doll lieb. Dementsprechend war auch die Finalfolge am Dienstagabend eine einzige Zuneigungsbekundung. Gesungen wurde natürlich auch – und zwar im Doppelpack.

Bei "Sing meinen Song" gibt Rea Garvey "Stimme" von Mark Forster zum Besten. Die Performance wird zur Lach-Orgie auf Seiten der prominenten Kollegen. Der Ire hat nämlich einen entzückenden Akzent, wenn er sich durch den deutschen Text quält.

"Sing meinen Song" ist ja ohnehin schon die Kuschel-Wohlfühl-Musiksendung im deutschen TV. Und weil aus Liebhaben manchmal Freundschaft wird, präsentierte Gastgeber Mark Forster einen alten Bekannten und neuen Freund als Überraschungsgast. Notwendig war das aber nicht.

Leslie Clio ist die grosse Unbekannte der aktuellen Staffel "Sing meinen Song". Nicht unbedingt musikalisch, sondern vor allem, weil sie sich auf der Couch bisher kaum aus der Reserve locken liess. Am Dienstag war nun ihr Abend. Eine gute Gelegenheit also, mehr über die blonde Sängerin zu erfahren. Das tat man dann auch tatsächlich.

Mary Roos ist seit Jahrzehnten nicht mehr wegzudenken aus der Schlagerbranche. Am Dienstag war nun ihr Abend bei der Vox-Show "Sing meinen Song". Es war vor allem eine Geschichte, die bei ihren Kollegen für Erschütterung sorgte.

Viel spannender als die Cover-Versionen von "Big in Japan" und Co. waren am Dienstagabend aber die Geschichten von Alphaville-Frontmann Marian Gold bei "Sing meinen Song".

In der dritten Folge von "Sing meinen Song" stehen die Lieder von Wir-sind-Helden-Frontfrau Judith Holofernes im Mittelpunkt. Manche gehen spielerisch an die Sache heran, andere ganz gefühlvoll – und einer stellt sich mutig der schwierigen Sprache von Judiths Texten.

In der zweiten Folge der neuen "Sing meinen Song"-Staffel sind die Songs des ehemaligen Reamonn-Sängers Rea Garvey dran – inklusive natürlich seines grossen Durchbruchs "Supergirl", das von Revolverheld-Sänger Johannes Strate als dunkler Elektroblues interpretiert wird.

"Sing meinen Song" hat bei den Zuschauern längst eine treue Fan-Basis – auch, weil die Stars gerne aus dem Nähkästchen plaudern. In der Auftaktfolge der fünften Staffel ist das Revolverheld-Frontmann Johannes Strate.

"Sing meinen Song": Ihre Version von Strate-Hit geht mitten ins Herz.

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" startet 2018 schon im April. Die neuen Sänger stehen bereits fest - und bringen eine grosse Neuerung mit.

In der vierten Staffel von "Sing meinen Song" auf Vox ist Mark Forster Kandidat gewesen. Auch dieses Mal dürfen sich seine Fans freuen: Er ist wieder dabei - aber in einer anderen Rolle.

Grosse Emotionen beim Weihnachtskonzert von "Sing meinen Song": Vor allem die sonst so gut gelaunte und freche Sängerin Lena Meyer-Landrut zeigt sich in dem Festtagsspecial von ihrer gefühlsbetonten Seite.

Neue Stars bei "Sing meinen Song": Mark Forster steht als neuer Gastgeber der Vox-Show fest. Auch seine Mitstreiter hat der Sender nun bekannt gegeben.

Schock für alle Fans von "Sing meinen Song": Nach nur einer Staffel verlassen The BossHoss die Sendung – aus diesem Grund.

"Sing meinen Song" 2018 mit Senna Gammour? Der Ex-Monrose-Star hätte zwar Lust, aber ist sich sicher, dass es zu einer Teilnahme niemals kommen wird. Warum? Das hat sie Promilfash verraten!

Die letzte Folge "Sing meinen Song" hatte es nochmal richtig in sich: "The BossHoss“, Lena Meyer-Landrut, "Silbermond"-Frontfrau Stefanie Kloss, Mark Forster, Gentleman, Moses Pelham und Michael Patrick Kelly sorgten in Südafrika für einige Highlights. Ist eine neue Staffel in Planung?

Die Vox-Musikreihe "Sing meinen Song" hat Fans, die auch das Sommerwetter nicht vom Fernsehen abhält. Insgesamt setzten sich aber die ARD-Serien durch.

News, Informationen, Bilder und Videos zur vierten Staffel.

Bei "Sing meinen Song" spricht Lena Meyer-Landrut offen wie nie über ihre "schwierige Phase" und Selbstfindungsreise nach dem ESC.

Mark Forster verwandelt den ESC-Siegertitel "Satellite" bei "Sing meinen Song" 2017 in eine todtraurige Ballade und rührt Lena Meyer-Landrut damit zu Tränen.

"Sing meinen Song" ist wieder gestartet - und das gleich mit einer Premiere: Lena Meyer-Landrut ist Teil der neuen Staffel und singt zum ersten Mal auf Deutsch!

Die beliebte Show "Sing meinen Song" geht in die nächste Runde: Diesmal laden The BossHoss nach Südafrika zum fröhlichen Song-Tausch!