Kommissar Klaus Borowski sieht sich in der aktuellen "Tatort"-Folge "Borowski und die Kinder von Gaarden" mit dem Kiel abseits der Schönen und Reichen konfrontiert. Das mag authentisch wirken, die Spannung hält sich allerdings in Grenzen.

Kiel kommt im aktuellen "Tatort" nicht gut weg, findet unser Autor Kai-Oliver Derks. Zu unspannend ist die Story von "Borowski und die Kinder von Gaarden", zu unglaubwürdig das Ende. Wie haben Sie die Folge gefunden? Stimmen Sie ab!

In unserem Pressekompass können Sie sehen, was führende Medien von dem aktuellen "Tatort" halten. Die rote Nadel zeigt an, wo sich die Mehrheit der Medien einordnet. Klicken Sie einfach dort auf den Kompass, wo Sie sich selbst einordnen, und geben Sie Ihre Meinung ab!

Alle News zum "Tatort" finden Sie in unserem Special.