Die Ankündigung von Jörg Pilawas Rückkehr zur ARD hat beim ZDF offenbar für Verstimmung gesorgt. Zwar bestreitet der Sender, man hätte sich mit sofortiger Wirkung von Pilawa getrennt. Doch die Moderation der beiden grossen "50 Jahre ZDF"-Jubiläumsgalas übernimmt kurzfristig Maybrit Illner.

Wie am vergangenen Freitag bekannt gegeben wurde, kehrt Jörg Pilawa zum 1. Januar 2014 zurück zur ARD. Das ist eigentlich noch eine ganze Weile hin. Trotzdem heisst es jetzt in einer Pressemitteilung des Zweiten, Jörg Pilawa werde die beiden Jubiläumsshows "50 Jahre ZDF" nicht moderieren. An seine Stelle tritt Maybrit Illner.

"Es wäre eigenartig, wenn ein Moderator, der gerade seinen Abschied vom ZDF angekündigt hat, diese Jubiläumsendungen präsentieren würde. Der Vorschlag, darauf zu verzichten, kam von Jörg Pilawa selbst", begründete ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler die Entscheidung.

Zuvor hatte die "BamS" jedoch bereits berichtet, das ZDF habe sich mit sofortiger Wirkung von Pilawa getrennt und ihm bereits zugeteilte Aufträge entzogen. Das wurde vom Sender vehement dementiert. So betonte Himmler auch, dass der Vertrag mit Pilawa bis Ende des Jahres laufe: "Bis dahin freuen wir uns noch auf eine Reihe gemeinsamer Sendungen mit ihm."

Ob und wie Jörg Pilawa bis zu seiner Rückkehr ins Erste beim ZDF auftauchen wird, wird wohl die Zukunft zeigen.

(lug)