Am 20. Juli 1969 US-Zeit (3:56 Uhr am 21. Juli deutscher Zeit) betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin zum ersten Mal den Erdtrabanten. 2019 feiert die Raumfahrtmission "Apollo 11" der NASA ihren 50. Geburtstag.

Nahezu ebenso bekannt wie die Mondlandung selbst ist der berühmte Satz, den Neil Armstrong sprach, als er als erster Mensch einen Fuss auf den Mond setzte: "Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein grosser Sprung für die Menschheit."

Neben Armstrong und Aldrin war Michael Collins Teil der Mission. Er blieb allerdings im Kommandomodul der Raumfahrtkapsel zurück und umkreiste den Mond, während seine Mitstreiter den Himmelskörper betraten. Lesen Sie hier ein Porträt der drei Männer, die unterschiedlicher kaum hätten sein können.

Noch heute ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien um die Mondlandung - die allesamt widerlegt wurden.

Videos

Vor 50 Jahren betrat der erste Mensch die Oberfläche des Mondes.

Amerika plant sich auf der Oberfläche des Himmelskörpers anzusiedeln.

Bildergalerien

Diese "Andenken" liessen Neil Armstrong und Buzz Aldrin zurück.

Wir stellen Ihnen erstaunliche Fakten über unseren Mond vor.

Vor 50 Jahren fand ein Wettstreit, der die Welt in Atem hielt, seinen Höhepunkt.

Headerbild: imago images / UPI Photo

21 Bewertungen