"Nikon Small World Photomicrography Competition 2020": So klein, so schön

Zum 46. Mal wurde der Gewinner des "Nikon Small World Photomicrography"-Wettbewerbs gesucht und gefunden.

19. Platz von Jan Michels: Die Zellwand einer Kieselalge.
18. Platz von Chris Perani: Der Flügel eines Atlasspinners.
17. Platz von Anne Algar: Blick auf den Bauch einer nicht ausgewachsenen Ruderwanze.
16. Platz von Alexander Klepnev: Nahaufnahme eines Nylon-Strumpfs.
15. Platz von Eduardo Zattara und Alexa Bely: Eine Kette von Ringelwürmern, die sich asexuell vermehren.
14. Platz von Özgür Kerem Bulur: Ein Rebenstecher, der wie ein Regenbogen leuchtet.
13. Platz von Justin Zoll: Diese Kristalle formen sich bei der Erhitzung einer Ethanol-Wasserlösung mit L-Glutaminen und Beta-Alaninen.
12. Platz von Robert Vierthaler: Ein Knoten im Haar eines Menschen.
11. Platz von Tagide de Carvalho: Rote Algen in 63-facher Vergrösserung.
10. Platz von Ahmad Fauzan: Ein Grosser Wasserfloh.
9. Platz von Jason Kirk und Quynh Nguyen: Die Verbindungen von Neuronen im Hippocampus.
8. Platz von Allan Carrillo-Baltodano und David Salamanca: Der fluoriszierende Embryo eines Chamäleons.
7. Platz von Jason Kirk: Mikrotubuli (orange) in einer Zelle. In Türkis: der Zellkern.
6. Platz von Robert Markus und Zsuzsa Markus: Der Staubbeutel einer Hebe-Pflanze mit Pollen.
5. Platz von Ahmad Fauzan: Ein Bogong-Falter.
4. Platz von Vasileios Kokkoris, Franck Stefani und Nicolas Corradi: Hyphen und Sporen der Arbuskulären Mykorrhizapilze.
3. Platz von Igor Siwanowicz: Die Zunge einer Süsswasserschnecke.
2. Platz von Daniel Knop: Das embryonische Wachstum eines Clownfischs am ersten, dritten (morgens/abends), fünften und neunten Tag.
1. Platz und damit das Gewinnerbild von Daniel Castranova, Brant Weinstein und Bakary Samasa: Die Knochen und Schuppen (blau) sowie die Lymphgefässe (orange) eines jungen Zebrafischs.