Agnes Brandes

Freie Autorin


Artikel von Agnes Brandes

Ein Stern, der von den Toten aufersteht: Wissenschaftler beobachten das scheinbar ganz gewöhnliche Ende eines massereichen Himmelskörpers. Doch dieser fängt anschliessend wieder an zu leuchten. Was steckt hinter dem Phänomen des sogenannten Zombie-Sterns?

Blindes Vertrauen und innige Liebe - aber auch Rivalität und Missgunst: Wer mit Geschwistern aufwächst, kennt diese Gefühle in den meisten Fällen gut. Welchen Einfluss haben intensive Beziehungen zu Brüder und Schwestern auf unser Leben?

Die Bezeichnung Hypochonder wird im Alltag meist abfällig oder scherzhaft verwendet. Doch jemand, der eine irrationale Angst vor Krankheiten hat, wird diese selten ohne professionelle Hilfe wieder los. Angehörige sollten Betroffene ernst nehmen und sie zu einer Therapie motivieren. Denn Krankheitsangst ist gut behandelbar.

Seit dem Aufstieg der AKP ist die Spaltung der türkischen Bevölkerung in Gegner und Anhänger der Regierung immer deutlicher zu spüren. Nicht nur die Polarisierung innerhalb der Mehrheitsgesellschaft nimmt zu, sondern auch die Abgrenzung nach aussen und gegen Minderheiten im Land. Hat die Rhetorik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan einen Anteil an dieser Entwicklung? Wir haben den Türkei-Experten Kristian Brakel dazu befragt.

Verträgt sich Haustierhaltung mit Tierliebe? Schliesslich ist es schwierig, Vierbeinern in einer Wohnung eine artgerechte Umgebung zu bieten. Ausserdem ist die Haltung von Hunden und Katzen schlecht fürs Klima, wie Wissenschaftler jüngst nachgewiesen haben. Ist es also ethisch überhaupt vertretbar, Haustiere zu halten? Wir haben genauer nachgehakt.

Von unschönen Schuppen bis hin zu juckender Haut: Viele Menschen leiden unter irritierter Kopfhaut. Im Gespräch mit unserer Redaktion erklärt ein Dermatologe, warum Betroffene ihre Haut oft falsch behandeln und dadurch das Problem sogar noch verschlimmern. Ausserdem verrät er, welche Massnahmen wirklich helfen.

Fatih Akin portraitiert in seinem neuen Film "Der Goldene Handschuh" einen Serienmörder. Den Nachtwächter, der in den siebziger Jahren in Hamburg mehrere Frauen tötete und ihre Leichen zersägte, gab es wirklich. Doch wer war Fritz Honka?

Fast jeder hatte bestimmt schon mal eine lose Batterie in der Hand und war sich nicht sicher: Hat sie schon ausgedient oder kann sie noch verwendet werden? Mit diesem einfachen Trick finden Sie es heraus.

Bei vielen Giro- und Kreditkarten können Kunden die Geheimzahl frei wählen. Das ist praktisch, birgt aber auch einige Risiken. Worauf muss man bei der Wahl seiner PIN achten?

Ist Gähnen ein soziales Kommunikationsmittel oder steigert es die Leistungsfähigkeit des Gehirns? Die Wissenschaft hat in den vergangen Jahrzehnten Erstaunliches über den Reflex herausgefunden und steht gleichzeitig vor vielen unbeantworteten Fragen.

Tausende Tonnen Laub fallen jährlich auf die Strassen unserer Grossstädte. Bis vor kurzem waren die öffentlichen Flächen mit bunten Blättern bedeckt. Wo sind die Blättermassen jetzt hin und was wird damit gemacht?

Reinigt man seine Brille nicht regelmässig, stören Schlieren und Staub die Sicht, putzt man sie jedoch unsachgemäss, werden die Gläser durch feine Kratzer mit der Zeit stumpf. Wie bekommt man die Brille also richtig und schonend sauber? Welche Reinigungsmittel sind geeignet und was tut man im Notfall, wenn man kein Brillenputztuch zur Hand hat?

Sie schmecken lecker und sehen gut aus: Immer eine Auswahl an frischen Kräutern zur Hand zu haben, ist der Traum vieler Hobbyköche. Mit der richtigen Pflege können sie auch auf der Fensterbank aufgezogen werden.

Menschen, die um eine finanzielle Zuwendung bitten, begegnet man in allen Grossstädten. Wann ist es tatsächlich sinnvoll, jemandem Geld zu geben? Und welche anderen Möglichkeiten gibt es, um Bedürftigen zu helfen?

In der dunklen Jahreszeit sind Einbrecher besonders häufig aktiv. Es gibt allerdings viele Massnahmen, die jeder ergreifen kann, um nicht Opfer eines Einbruchs zu werden. Wir haben einen Kriminalexperten gefragt, wie Sie Ihr Zuhause schützen können und wie Sie sich am besten verhalten, sollte es trotzdem zum Ernstfall kommen.