Wissen

Wissen - Reportagen, Hintergründe, Videos, Bildergalerien und Fakten zu den Themen Wissenschaft, Mensch, Technik, Weltraum & Tiere

Der sehr einsame, sehr gefrässige Wels aus einem Teich in Offenbach ist einem Fischer bei einer gross angelegten Suchaktion durchs Netz gerutscht.

Es herrschen beste Bedingungen für die lästigen Störenfriede jeder Grillparty: Wärme und Trockenheit sorgen für ein super Wespenjahr. Worauf Sie jetzt achten sollten.

Unter den neugierigen Blicken von Hunderten Zuschauern in Marathon im US-Bundesstaat Florida wurden zwei Meeresschildkröten nach einer medizinischen Behandlung erfolgreich wieder in die offenen Gewässer entlassen.

Mehl ist nicht gleich Mehl, auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht so aussehen mag. Es unterscheidet sich nicht nur in Sorten, sondern auch in Typenzahlen. Aber was bedeuten die Mehltypen überhaupt?

Passende Suchen
  • Extragalaktische Quelle von Geisterteilchen
  • Atomtests Aufnahmen veröffentlicht
  • Durchbruch in der Krebsdiagnostik
  • Blaue Düne auf dem Mars
  • Schadstoffe im Grundwasser

"Astro-Alex" meldet sich bei Konzert live von der Raumstation ISS.

Das Great Barrier Reef ist stark bedroht, die zunehmende Erderwärmung macht dem einzigartigen Korallenriff an der Nordostküste Australiens zu schaffen. Mit einer weltweiten Ausschreibung hat die Landesregierung innovative Ideen zur Rettung des Riffs gesucht - nun gehen die ersten davon in die Testphase.

Deutschland erlebt einen heissen und trockenen Sommer. Den Eichhörnchen setzt dieses Wetter ziemlich zu. 

Meilensteine der Raumfahrt: So versucht die Menschheit, auch im All Fuss zu fassen.

Kaum zu glauben, wie die Metro-Strecke im chinesischen Chongqing verläuft: mitten durch ein Wohnhaus nämlich. 

August ist Sternschnuppenzeit. Dafür sorgt der Meteorstrom der Perseiden. Der Höhepunkt des Spektakels könnte in diesem Jahr besonders gut zu sehen sein. Und auch Planeten sind so gut zu sehen wie selten.

Eine Reise zu einem Planeten ausserhalb unserer Sonnensystems würde 6300 Jahre dauern. Forscher haben berechnet, wie gross die Besatzung für so eine generationenübergreifende Reise sein müsste.

Die Welt ist manchmal ziemlich verrückt. Vor allem wenn man beobachtet, wie Polizisten in Russland ein Kamel jagen. Das Tier war bei Novomoskovsk einem Zirkus entflohen.

Es ist ein Durchbruch in der Geschichte der Astronomie: Erstmals konnten Wissenschaftler die Zerstörung eines jungen Planeten beobachten. Mithilfe des Röntgenteleskops Chandra war zu sehen, wie ein junger Stern Trümmerteile eines anderen Planeten "verschlingt", wie die Forscher im Fachmagazin "Astronomical Journal" berichten.

Der schwerste Kampf ist immer noch der gegen sich selbst.

Als das Tier mit steigendem Wasser am Nachmittag die erste Fontäne in die kalte, südamerikanische Luft bläst, bricht spontaner Applaus aus.

Laut dem BKA hat die Drogenkriminalität in Deutschland zugenommen. Im Jahr 2017 wurden rund 330.580 Drogendelikte registriert. Aufklärung über die Stoffe ist deshalb wichtig. Hier finden Sie die verbreitetsten Drogen, ihre Wirkungsweisen und Risiken im Überblick. (Anmerkung: Hilfe bei Suchterkrankungen finden Sie unter folgender Hotline: 01805/313031.)

Louise Brown ist das erste durch künstliche Befruchtung gezeugte Baby. Ihre Geburt vor 40 Jahren war eine medizinische Sensation - und gesellschaftlich äusserst umstritten.

Wenn der Kühlschrank leer und die Rezeptideen aus sind, funktioniert eine Sache immer: Nudeln machen. Um die richtige Zubereitung ranken sich aber Fragen: Öl ins Wasser oder ...

Mit dieser Anleitung geht beim Nudeln kochen nichts mehr schief.

Im oberen Vogtland bebt die Erde. Erst im Mai verzeichneten die Seismographen über 1.000 Beben, die zum Teil auch für die Bevölkerung spürbar waren. Seit 30 Jahren beobachten Forscher in der Region eine wachsende Intensität und glauben: Hier erwacht ein Vulkan.

Ein Delfin ist auf Stippvisite in der Lübecker Bucht. Mitarbeiter des Hafens in Lübeck entdeckten den Grossen Tümmler am Dienstag.

Mit einem Erfrischungsbad hat ein Bär versucht, den hohen Temperaturen in Los Angeles zu entkommen. Das Tier wurde beim Entspannen im Pool eines Anwohners gesichtet.

Der Jupiter ist gleich in mehrerlei Hinsicht ein Rekord-Planet. Das gilt auch für die Zahl seiner Monde. US-Forscher haben nun gleich zwölf neue Monde um den Planeten herum entdeckt. Einer von ihnen ist eine Besonderheit.

Der Freizeitpark Six Flags in New Jersey hat ein paar süsse neue Bewohner. Ab jetzt leben im Park drei niedliche kleine Luchsjunge.

Die Schulfähigkeit ihres Nachwuchses macht Eltern Sorgen – häufig grundlos.

Jedes Jahr vor Ende der Sommerferien heisst es wieder: Alles für den Schulanfang besorgen. Unser Überblick, damit Sie den Überblick behalten.

Der Ablauf der Einschulung und des ersten Schultags lässt sich ausgezeichnet planen - für einen stressfreien Start in das Schulleben.

Spezialdrohnen sollen eines Tages störende Schlaglöcher auf der Strasse reparieren. Daran arbeiten zumindest Wissenschaftler in Grossbritannien.

Gibt - oder gab - es Leben auf dem Mars? Das ist nicht abschliessend geklärt. Nun hat die Nasa neue Fotos der Oberfläche des roten Planeten veröffentlicht, die mysteriöse Formationen zeigen. Bevölkern etwa Spinnen den Mars?

Die Lokalpresse nennt ihn nur den "Küken-Killer": Ein Problem-Wels, der im hessischen Offenbach seinen See leergefressen hat und jetzt Jagd auf Küken macht, landet vermutlich schon sehr bald in einem Netz.

Von einer Halbinsel im äussersten Norden der schottischen Highlands sollen künftig Raketen ins Weltall starten. Der Weltraumbahnhof in der Grafschaft Sutherland wäre der erste auf europäischem Boden. Aber die Konkurrenz schläft nicht.

In Südafrika ist seit wenigen Tagen das Mega-Teleskop MeerKAT in Betrieb. Damit ist Astronomen jetzt ein beeindruckender Schnappschuss des Mittelpunkts der Milchstrasse gelungen.

Egal, ob zum Garen oder um Speisen frisch zu halten: Alufolie ist im Haushalt richtig praktisch. Doch viele Benutzer stellen sich die Frage, ob es eine Rolle spielt, welche Seite der Alufolie nach innen und welche nach aussen zeigt. Darin liegt der Unterschied:

Sie kommen aus dem Weltall, sind fast so schnell wie das Licht und haben eine enorme Energie. Ihre Quelle? Unbekannt. Die Forscher nennen sie: Oh-my-God-Teilchen.

Der weltweit grösste Teilchenbeschleuniger (LHC) am CERN bei Genf wird massiv ausgebaut. Das Ziel: Der LHC soll bis 2026 noch leistungsfähiger werden, um – so die Hoffnung – weitere Erkenntnisse über die Physik und das Wesen der Materie zu erschliessen.

Seit Jahrhunderten reisst der Mythos um das Monster von Loch Ness nicht ab. Nun wollen Forscher mithilfe von DNA-Analysen herausfinden, was wirklich im sagenumwobenen See lebt.

Wer mehr braunes Fettgewebe hat, ist schlanker – was im ersten Moment widersinnig klingt, stimmt tatsächlich. Wie viele dieser braunen Fettzellen ein Mensch hat, hängt offenbar mit der Umgebungstemperatur zusammen – und zwar schon im Moment der Zeugung.

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Rund 162 Liter davon trinkt jeder Bundesbürger durchschnittlich im Jahr. Dabei fällt tonnenweise Kaffeesatz an, der meist im Müll landet. Was viele nicht wissen: Für das Abfallprodukt von Kaffee gibt es zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten.

Es soll helfen, bislang unlösbar scheinende Mysterien des Alls aufzuklären: In Südafrika ist das grösste und stärkste Radioteleskop auf der Südhalbkugel einsatzbereit.

Im Aquarium von Wilhelmshafen werden die Seehunde jetzt per Drohne gefüttert. 

Irina Kuzemko ist intersexuell und setzt sie sich für die Rechte intersexueller Menschen ein - damit die nicht durchmachen müssen, was sie durchmachen musste. 

Die Naturfotografin Daisy Gilardini stammt aus dem Tessin und lebt heute in Kanada. Dieses Jahr wurde die 50-Jährige vom Magazin "Canadian Geographic" zur "Photographer-in-residence" (Hausfotografin) erkoren. Die gelernte Buchhalterin fotografiert besonders gerne Tiermotive der Polarregionen.

"Wissenschaft ist das Hirn, Fotografie aber das Herz": Eine Auswahl von Bildern der schweizer Natur-Fotografin Daisy Gilardini und ihrer Kollegin Danita Delimont.

Lange wurden sie unter Verschluss gehalten. Nun gaben die USA 247 bislang geheime Aufnahmen von Atomwaffentests frei. Darunter auch Material des stärksten je durchgeführten Kernwaffentests.

Vor 100 Jahren haben Physiker die kosmische Strahlung entdeckt. Seither rätselten sie über ihren Ursprung. Mit Hilfe des weltgrössten Teilchendetektors, der am Südpol errichtet wurde, haben Forscher nun eine Quelle ermittelt - eine bahnbrechende Entdeckung.  

Ein internationales Team von Forschern hat Ötzis Mageninhalt untersucht und so herausgefunden, was der Gletschermann kurz vor seinem Tod verspeist hat. 

Die Deutschen gelten als Meister im Mülltrennen und Wiederverwerten von Plastikabfall. "Weltmeister", sagt Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Aber ganz rund läuft es auch hierzulande nicht im Recycling.

Die kleine Ziege Ruth lebt in einem Zoo im US-amerikanischen Oregon. Ihr grösstes Hobby sind Entdeckungsreisen, auf denen sie Löwe, Stachelschwein und Co. besuchen kann.

Überfischung und Umweltverschmutzung zerstören unsere Meere und damit die Lebensgrundlage vieler Lebewesen. Wie steht es um den Zustand unserer Ozeane und seiner Bewohner?

In Ägypten haben Archäologen einen enormen Sarkophag aus schwarzem Granit gefunden. Er ist vermutlich über 2000 Jahre alt und niemand weiss, was sich darin befindet. Hier gibt's die Bilder.