Petra Tabarelli

Kolumnistin & Historikerin

Petra Tabarelli studierte Geschichte und Kulturanthropologie an der Universität Mainz und sammelte wertvolle Erfahrungen im Stadtarchiv Bingen, das sie heute leitet.

Seit ihrer Kindheit begeistert sie sich für Fussball und arbeitet nebenbei als freiberufliche Fussballhistorikerin. Auf diesem Gebiet gilt sie als weltweit führende Expertin für die Entwicklung von Fussballregeln und Schiedsrichterinnen im Männerfussball. Aufgrund ihres Fachwissens arbeitete sie bereits mit den internationalen Regelhütern des IFAB Zürich zusammen. Darüber hinaus schreibt sie Artikel für die DFB-Schiedsrichter-Zeitung und ist als Expertin in Podcasts, Radio und Fernsehen gefragt, zum Beispiel beim Deutschlandfunk, "Sportschau.de" oder live in der hr-Sendung "alle wetter!".

Ihre Faszination gilt auch der über 100-jährigen Geschichte des modernen Fussballs.

Sie ist Mitbegründerin des Podcasts "FRÜF - Frauen reden über Fussball", der im März 2020 mit dem "Goldenen Blogger" für das beste Sportblog des Jahres 2019 ausgezeichnet wurde.

In ihrer Kolumne widmet sie sich sporthistorischen Themen, die bis in die Gegenwart reichen.

Artikel von Petra Tabarelli

Kolumne EM

Kapitäne als Sprachrohr für mehr Fairness und weniger Aggressionen

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Frauenquote – warum? Ein Gegenvorschlag

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Major League Soccer

Der Streik der Schiedsrichter*innen hat sich gelohnt

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Keine Zeitstrafe, aber sechs Testphasen

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Die Schiedsrichterinnen-Diskussion: Von Äpfeln und Birnen

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Bundesliga

Marie-Louise Eta ist eine Vorreiterin im deutschen Fussball der Männer

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Premier League

Rebecca Welchs historischer Moment und Steinhaus-Webbs prägender Einfluss

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Ein Vorbild im Schiedsrichterwesen: Assad Nouhoums Aufstieg und Engagement

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Eine einfache Regeländerung könnte den Fussball attraktiver machen

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Sie schrieb Geschichte – doch wie über sie berichtet wurde, erschreckt bis heute

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Fussball

Vor 25 Jahren: Otto Rehhagels legendärer Wechselfehler

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Geschichte

Konrad Koch: (K)Ein Vater des deutschen Fussballs

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Frauen-WM

Schiedsrichterinnen am Mikro: Eine Chance

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Frauenfussball

Ein Kind bedeutet nicht das Karriereende

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Nachwuchs-Hoffnungen: Auf Bibiana Steinhaus-Webbs Spuren

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Braucht es "Equal Leistung" vor "Equal Pay"?

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball-WM der Frauen

Die Farce um die TV-Rechte der WM 2023

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Die neuen Fussballregeln 2023/2024 und ihre historische Entwicklung

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Geschichte

So kam der Fussball wirklich nach Deutschland

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Wer vor 50 Jahren mit einem Trick die Trikotwerbung einführte

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne WM in Katar

Wer hat die Fussballweltmeisterschaft erfunden?

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne WM 2022

Sechs Frauen schreiben in Katar WM-Geschichte

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Dorn im Auge der Fans: Die Abseitsregel auf dem Prüfstand

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Schiedsrichterinnen-Streik in Spanien: Alles eine Frage der Anerkennung

von Petra Tabarelli (FRÜF)
Kolumne Fussball

Brennglas der Gesellschaft: Warum Fussball absolut politisch ist

von Petra Tabarelli (FRÜF)