• Der Sommer verabschiedet sich und mit ihm auch die milden Temperaturen. Doch kein Grund zur Trauer: mit modischen Übergangsjacken können Kleider und Röcke auch im Herbst noch gut getragen werden.
  • Doch welche Jacken sind 2021 angesagt? Zu den Must-Have-Jacken diesen Herbst zählen vor allem Ledermäntel, Steppjacken, Oversized Blazer oder Shakets und Westen.
  • Diese Klassiker sind auch im Herbst 2021 wieder total angesagt: Jeansjacken, Bomberjacken, schwarze Lederjacken, Trenchcoats sowie Mäntel und Jacken aus Fake Fur.

Alle Bestenlisten in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Um Provisionen zuordnen zu können, nutzen unsere Partner erforderliche Cookies, die bei Klick auf die Partner-Links gesetzt werden. Die Provisionen haben keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse

Modische Übergangsjacken für den Herbst

Übergangsjacken sollten nicht nur funktional, sondern auch modisch sein. So wie diese Must-Have-Jacken, die nicht nur für Wetterlagen im Herbst 2021 wappnen sondern auch noch umwerfend aussehen. Mit Steppjacken und Steppmänteln kann diesen Herbst nichts schief gehen. Die gemütlichen Übergangsjacken in Stepp-Optik sind eigentlich als Oma-Jacke in Vergessenheit geraten, doch mit neuen Schnitten und Farben haben die It-Pieces bereits auf den Laufstegen überzeugt. H&M bietet in der aktuellen Kollektion eine breite Palette an Steppjacken, -mänteln sowie Capes und Übergangswesten aus dem trendigen und wärmenden Material. Eine gute Wahl ist die wasserabweisende Weste aus recyceltem Steppmaterial im angesagten Oversized-Look.

Wasserabweisende Weste bei H&M kaufen (Anzeige)

Neben den Puffer Jackets, sind auch Steppmäntel und Daunenjacken für den Übergang heiss gefragt. Die lange Steppjacke von ASOS überzeugt in der Trendfarbe Khaki und lässt sich prima mit Jeans und klobigen Boots kombinieren.

Steppjacke bei Asos kaufen (Anzeige)

Immer noch topaktuell sind zudem Oversized Blazer. Denn Blazer haben ihr altmodisches Image schon länger abgelegt. Diese Saison sind die lässigen Anzugjacken mit Überlänge in Pastelltönen, erdigen oder auch auffälligen Farben angesagt. Ein ähnlicher Stil wird mit sogenannten Shackets für Damen erreicht. Diese Hemdjacken passen ebenfalls perfekt in die kühlere Übergangszeit und lassen sich wunderbar mit skinny Jeans oder Hosen mit Schlag kombinieren. Zu einem dicken Strickpullover oder schwarzem Kleid passt etwa die gemütliche Karo-Hemdjacke aus Bio-Schur und Bio-Baumwolle.

Nachhaltige Hemdjacke bei Glore kaufen (Anzeige)

Ein etwas günstigeres Modell aus recyceltem Polyester bietet H&M mit der Oversized Shirt-Jacke, die in unterschiedlichen Farben und Mustern erhältlich ist.

Oversize Hemdjacke bei H&M kaufen (Anzeige)

Aussergewöhnliche Jacken-Trends 2021

Der Trenchcoat zählt zu den Evergreens in der Mode, der in gewissen Abständen immer wieder ein Revival in der Fashionwelt feiert. Im Herbst 2021 ist es der klassische Trenchcoat, der zum eleganten Business-Outfit genauso gut passt wie zur zerrissenen Mom-Jeans mit hohem Bund und lockerem Sitz. Der leichte Mantel ist diese Saison ein absolutes Essential im Kleiderschrank - egal ob in der klassischen Variante, in besonders auffallenden Farben, speziellen Designs oder aussergewöhnlichen Materialien wie etwa ein Leder-Trenchcoat.

Leder-Trenchcoat bei Otto kaufen (Anzeige)

Mode, Jacken, Bomberjacke, Steppjacke, Amazon, Fashion, Herbst
Die Bomberjacke von Urban Classics verbindet gleich zwei Trends.

Egal ob im Military-Stil oder College-Look: Bomberjacken sind diesen Herbst mehr als gefragt. Total im Trend liegen schwarze Bomberjacken mit Hang zur Übergrösse. Aber auch andere Farben lassen sich diesen Herbst gut kombinieren, wie etwa die Bomberjacke aus Stepp von Urban Classics in burgundy, navy, olive oder schwarz. Wer gleich zwei Trends diesen Herbst verbinden will, trifft mit dieser Übergangsjacke die richtige Wahl.

Bomberjacke bei Amazon kaufen (Anzeige)

Klassiker für Damen

Eigentlich immer modern sind Jeans- und Lederjacken - so auch als Übergangsjacken im Herbst 2021. Denn Jeansjacken passen über angesagte Strickpullover, zu langen, romantischen Kleider oder auch im Overzised-Stil über einem schicken Outfit fürs Büro. Variabel kombinierbar ist auch die Oversize-Hemdjacke aus Denim in verwaschenem Schwarz von ASOS.

Oversize-Hemdjacke aus Denim bei Asos kaufen (Anzeige)

Neben langen Ledermänteln, sind auch kurze, schwarze Lederjacken diesen Herbst modern. Zur weiten oder destroyed Jeans sowie zur eleganten Paperbag-Hose passt die kurze, schwarze Jacke aus nachhaltig gegerbtem Lammnappaleder von Hallhuber. Noch dazu wurde die Lederjacke im ebenfalls trendigen Steppmuster designt.

Lederjacke bei Hallhuber kaufen (Anzeige)

Doch auch mit einer klassischen Lederjacke im Oversized Biker-Stil wird in dieser Herbst-Saison nichts falsch gemacht. Für ein rockiges Styling passt die Lederjacke etwa von H&M am besten zu einer blauen Jeans und Boots mit Blockabsatz.

Biker-Lederjacke bei H&M kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Um Provisionen zuordnen zu können, nutzen unsere Partner erforderliche Cookies, die bei Klick auf die Partner-Links gesetzt werden. Die Provisionen haben keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

  © 1&1 Mail & Media/teleschau