• Die unterschiedlichen Bademoden-Trends 2021 überzeugen allesamt mit besonderen Details wie Rüschen, Cut-outs oder asymmetrischen Schnitten. Dazu passt eine Sonnenbrille im Retro-Style sowie das geliebte Cap oder ein Bucket Hat.
  • Die neue Strandmode zeigt ihre Vielfalt auch in der Farbwahl: von ausgefallenen Prints wie Zebrastreifen über Batik und Glitzer bis hin zu einfarbigen Modellen in schwarz bietet diese Saison Bikinis und Badeanzüge für jeden Geschmack.
  • Jedes Jahr im Trend: nachhaltige Bademode aus recycelten Materialien wie Nylon aus alten Fischernetzen.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Um Provisionen zuordnen zu können, nutzen unsere Partner erforderliche Cookies, die bei Klick auf die Partner-Links gesetzt werden. Die Provisionen haben keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Bademoden-Trends 2021 für Damen

Bikini, Badeanzug, Badehose, Sommer, Strand, Bademode, Baden, Wasser, Schwimmen
Retro ist gerade super in - da ist der Bikini von Amazon genau das Richtige!

Diesen Sommer stehen vor allem Bikinis und Badeanzüge mit ausgefallenen Prints ganz hoch im Kurs. Und eins haben diese Styles alle gemeinsam: sie beweisen Vielfalt und Kreativität. So zeigen die Bademode Trends 2021 extravagante Prints wie etwa beliebte Leopardenmuster, Tiger- oder Zebra-Streifen, die auch in Form von Tuniken oder knielangen Sommerkleidern zum Hingucker am Strand werden. Neben dem Dauerbrenner unter den Modetrends, sind neben Animal Prints diesen Sommer auch Bikinis und Badeanzüge in Vichy-Karos, Blumenmuster sowie Retro-Optiken und Batik-Styles wieder top modern. In vielen angesagten Designs ist beispielsweise der Bikini von SHEKINI über Amazon erhältlich. Doch nicht nur die wählbaren Prints von Animal, Flower bis hin zu Batik sind bei diesem Bikini-Modell voll im Bademoden-Trend 2021. Auch die geraffte Rüschenverzierung an Top und Badehose wurden diesen Sommer schon in Hülle und Fülle auf den Laufstegen präsentiert. Der hübsche Zweiteiler von SHEKINI lässt sich zudem dank der abnehmbaren Bändchen variabel auch als Bandeau-Bikini tragen und schummelt mit der Highwaist-Hose im trendigen Retro-Look das ein oder andere Pölsterchen am Bauch weg. So eignet sich die Strandmode auch für kurvige Frauen.

Retro-Bikini bei Amazon kaufen (Anzeige)

Etwas mehr Rüschen bietet das volantverzierte Bikini-Top aus der Conscious-Reihe von H&M. Im schlichten schwarz besticht das Oberteil zusätzlich mit Bindebändern im Rücken. Gefütterte Cups mit herausnehmbaren Einlagen sorgen zudem für eine schöne Form und guten Halt.

Rüschen Bikini bei H&M kaufen (Anzeige)

Bikini-Trend 2021: Bügel-Bikini

Welcher Bikini passt zu mir? Diese Frage stellen sich viele Frauen irgendwann in ihrem Leben. Dabei gilt: Problemzonen sollten mit dezenten Farben und mehr Stoff wie Highwaist-Pants und breiten Trägern kaschiert werden. Eine kleinere Oberweite hingegen wird mit einem süssen Triangle-Bikini-Top in knalligen Farben betont. Neben gerafften Stoff-Partien und Schnür-Elementen sind Bikinis mit V-förmigen Bügeln auch dieses Jahr bei den Bademoden-Trends wieder gern gesehen und vor allem für Frauen mit einer etwas grösseren Oberweite sehr gut geeignet. Denn Cups mit formenden Bügeln zaubern ein tolles Dekollete.

Bikini für grössere Oberweite bei Asos kaufen (Anzeige)

Glitzer und Cut-Outs Bikinis und Badeanzüge aus Glitter- und Metallic-Stoffen stehen für Glamour und werden auch am Strand zum absoluten Blickfang. Der Bikini von ASOS in glitzerndem Schwarzgold besticht zudem mit weiteren Trend-Highlights der aktuellen Bademode: asymmetrische Schnitte und Cut-Outs. Das One-Shoulder-Bikini-Top mit zusätzlichem Cut-Out-Element am Träger garantiert einen sexy Auftritt am Strand oder Pool und lässt sich auch wunderbar zu einem ganzen Outfit kombinieren, wenn man etwa schnell zur Strandbar gehen will. Dazu passt eine schwarze Radlerhose - die Trend Pant der Saison.

Glitzer Bikini bei Asos kaufen (Anzeige)

Einen glänzenden Auftritt verspricht auch der Silber schimmernde Badeanzug von Urban Classics. Neben der schlichten und funktionalen Form, trumpft dieses Modell mit dem glänzenden Material und feinen Details wie den grosszügigen Ausschnitten am Dekollete sowie am Bein und Rücken.

Schimmernden Badeanzug bei Amazon kaufen (Anzeige)

Etwas dezenter, aber nicht minder umwerfend, ist der schwarze Badeanzug des nachhaltigen Fair-Fashion-Labels LOVJOI. Neben dem asymmetrischen Schnitt mit Cut-Out-Detail, ist der Badeanzug mit abnehmbaren und verstellbaren Träger variabel und lässt sich je nach Lust und Laune umstylen.

Schwarzen Badeanzug bei AvokadoStore kaufen (Anzeige)

Badehosen für Männer 2021

Bikini, Badeanzug, Badehose, Sommer, Strand, Bademode, Baden, Wasser, Schwimmen
Badehosen in knalligen Farben bestimmen den Sommer

Auch für Männer bringt der Sommer 2021 neue Bademoden-Trends. Vor allem kurze Badehosen in knalligen Farben wie Orange, Pink oder Baywatch-Rot, wie etwa die Badehose von PUMA bestimmen die Trends der Männer. Die nachhaltige Badehose ist schnelltrocknend und aus recyceltem Polyester produziert. Zudem hat die Hose eine praktische und versiegelte Tasche mit Reissverschluss auf der Rückseite. Ebenfalls im Trend bei Herren-Badehosen: Streifen- und Camouflage-Muster. Männer mit Bauchansatz wählen am besten eine weite Badehose mit hoher Bundhöhe.

Badehose bei Amazon kaufen (Anzeige)

Accessoires am Strand

Um die langen Tage am Strand unbeschadet ohne Sonnenstich zu überstehen, helfen neben ausreichend Sonnencreme auch Sonnenbrillen und Hüte. Dabei kommen die Brillen ebenso wie die Bademode diesen Sommer in vielen unterschiedlichen Designs daher: Retro, eckig, in Neonfarben oder als Butterfly Sonnenbrille. Auch bei der Kopfbedeckung hat man Auswahl. Neben Kopftüchern sind der Fischerhut (Bucket Hat) und das Cap für Männer und Frauen wieder voll im Trend.

Unisex Basecap bei OTTO kaufen (Anzeige)

Für mehr Komfort am Strand benötigt man vor allem als Frau, oft mehr als nur einen schönen Bikini oder Badeanzug. Vor allem für die Sonnenpausen, für den Spaziergang am Strand oder zum nächsten Beach-Cafe, bietet sich eine leichte Sommertunika, ein knielanges Strandkleid an. H&M bietet ein schön luftiges Sommerkleid aus weicher Viskose an, das vor allem wegen des dezenten Blumenmusters toll zu jedem Bademoden-Outfit passt. Ebenso im Trend: weisse Herrenhemden, die diesen Sommer einfach als schickes Kleid oder Overshirt getragen werden können.

Strandtunika bei H&M kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Um Provisionen zuordnen zu können, nutzen unsere Partner erforderliche Cookies, die bei Klick auf die Partner-Links gesetzt werden. Die Provisionen haben keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

  © 1&1 Mail & Media/teleschau