In einem sportlichen Werbeclip präsentiert sich Supermodel Gigi Hadid scheinbar mit Achselhaaren. Die Aufregung ist gross und das Video beweist vor allem eines: Die Welt ist noch nicht so weit.

Trotz Plus-Size-Bewegung gilt in der Modewelt noch immer als oberste Regel: Perfektion! Deshalb wunderten sich am Wochenende einige, als die aktuelle Königin der Laufstege und Werbedeals, Gigi Hadid, sich in einem Clip für das "Love Magazine" mit Achselbehaarung zeigte.

Sportliches Video mit Schweiss - und Make-up

Die Hadid-Schwester, bekannt für perfekte Masse und gute Selbstverteidigungs-Reflexe dank Box-Training, zeigt sich in dem Video von ihrer sportlichen Seite.

Natürlich nicht mit Jogginghose und Pferdeschwanz. Stattdessen vermischen sich in der Welt des Fashion-Sports Schweiss mit Make-up, während das bauchfreie Sport-Top den Underboob perfekt zur Geltung bringt.

Perfekte Illusion statt ernst gemeinter Sport-Session also. Umso auffälliger ist der Moment, in dem Gigi in Zeitlupe die Arme hebt und ihre Achselhaare präsentiert.

Und während die einen noch überlegen, wie sie mit dem Schock der geschlechterübergreifenden Körperbehaarung umgehen sollen, berichten "TMZ" und der zuständige Make-up-Artist, dass das gar keine Achselhaare waren. Stattdessen soll es sich bei den "Härchen" um Fusseln handeln. Rückstände des Jäckchens, das Gigi anfangs noch trägt.

Sicher kein Versehen

Natürlich darf man sich sicher sein, dass es kein Versehen der Regisseure und Cutter war, die vermeintlichen Haare so prominent zu platzieren. Schliesslich ist Körperbehaarung bei Frauen noch immer ein Schlagzeilen-Garant. Die Frage ist eher, ob Gigi von den dunklen Rückständen unter ihren Armen gewusst hat, die jetzt die Kommentarspalte unter dem Video beherrschen.

Von bewundernden Anmerkungen wie "Ich liebe es, wie selbstbewusst sie mit ihren Achselhaaren umgeht" bis zu Befürchtungen wie "Bitte nicht! Frauen mit unrasierten Achselhaaren dürfen kein Trend werden 2018!" wird heiss diskutiert.

Achselhaare bei Frauen - was sagen Sie?
  • A
    Klar, warum nicht?
  • B
    Geht gar nicht!
  • C
    Jede wie sie will.

Stark bleiben

Bis sich die Welt darauf geeinigt hat, wissen Frauen, Firmen und Marken immerhin, wie sie mit ganz wenig Aufwand ganz grosse Schlagzeilen machen können. Wie sagt Gigi in dem Clip selbst so schön? "Stay Strong". (mia)  © top.de