Christian Vock

Freier Autor

Christian Vock ist freier Journalist in Leipzig. Er studierte Sozialwissenschaften in Göttingen und bildete sich in Frankfurt zum Fachjournalisten für Medien- und in Lüneburg für Nachhaltigkeitsthemen weiter. Beides Bereiche, die ihm reichlich Gelegenheit geben, sich in der Kunst der Skepsis und des Staunens über das menschliche Dasein zu üben. Für 1&1 schreibt er vor allem übers Fernsehen und über Nachhaltigkeit.

Artikel von Christian Vock

Die Löffelkocher sind wieder da: Bei "The Taste" kochen die Kandidaten unnötig kleine Gerichte, weil die auf einen Löffel passen müssen. Der Grund: Das soll das Essen voll auf den Geschmack konzentrieren. Das Dilemma: Davon hat der Zuschauer relativ wenig. Immerhin traf Koch-Coach Alexander Herrmann einen alten Bekannten wieder.

Sie haben ein Problem? Dann gehen Sie zur "Höhle der Löwen"! Sie haben eine Lösung? Dann gehen Sie auch dorthin! Sie haben weder ein Problem noch eine Lösung? Dann müssen Sie auf jeden Fall in die Show! Das zumindest hat man in der jüngsten Folge der "Höhle der Löwen" gelernt.

Am Sonntagabend startet die Superlativ-Serie "Babylon Berlin" endlich auch im Free-TV. Ein knappes Jahr mussten die Zuschauer nach der Premiere beim Bezahlsender Sky darauf warten. Hier erfahren Sie, was Sie zu Serienstart wissen sollten.

Im Osten nichts Neues? Am Jahrestag der deutschen Einheit untersucht Dunja Hayali in ihrer gleichnamigen Talkshow den Zustand der deutschen Seele. Wie vereint sind wir? Die Analyse ist ein wilder Ritt durch alles, was dazu gehört: Heimat, Patriotismus, Osten und Westen. Das Fazit: Es ist kompliziert.

Ein bisschen Aufregung muss sein: In der Regel kann man sich bei "Die Höhle der Löwen" auf die gute Kinderstube von Kofler, Maschmeyer und Co. verlassen. In der jüngsten Ausgabe vom Dienstagabend gab es allerdings Streit zwischen den "Löwen". Schuld war ein Hundeleinenverschluss.

Aktuell überschlägt sich die Politik mit Versprechen, etwas gegen die Wohnungsnot zu tun. Wie gross diese Not ist und welchen Anteil daran Immobilienriesen, Hausverwaltungen und eine falsche Wohnungspolitik haben, dieser Frage ist "Team Wallraff" in seiner jüngsten Ausgabe am Montagabend bei RTL nachgegangen.

Die günstigen Preise bei Discountern zahlen nicht die Kunden mit ihren vermeintlichen Schnäppchen, sondern wir alle.

"Die beste Show der Welt" war tatsächlich mal die beste Show der Welt. Jetzt nur noch eine von vielen.

Finalfolge "Fort Boyard": Obgleich sich Thorsten Legat sein Ei und seine Leiste einklemmt, ist die Show weder Trash noch ernstzunehmende Unterhaltung.

Pastillen-Snacks, Zelt-Würfel und Waschlappen: Die meisten Erfindungen der jüngsten Folge von "Die Höhle der Löwen" waren nur bedingt unterhaltsam, ihr Sinn oft fraglich. Eine Geschäftsidee entlockte Carsten Maschmeyer nur ein "Bah" und dank Dagmar Wöhrls Popowackel-Auftritt weiss Investor Frank Thelen jetzt immerhin, was Twerken ist.

Frank Plasberg hat am Montagabend im TV den Zustand der Regierungskoalition zum Thema gemacht. Die Vertreter von Union und SPD verstärkten bei "Hart aber fair" den Eindruck, dass es um die GroKo nicht gut bestellt ist. Dass sich die Runde nicht in gegenseitigen Anschuldigungen und Kleinklein verlor, war vor allem dem Poltikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte zu verdanken. 

Die "Ninja Warrior"-Idee ist so brutal einfach, dass sie eigentlich nur gut sein kann. Das einzige, was das TV-Format braucht, ist ein kniffliger Parcours, eine Truppe Eisenbieger und ein gut gelauntes Kommentatoren-Duo. RTL bringt all das auch 2018 wieder mit. Am Freitagabend ging's los.

Wenn es einmal nicht um Horst Seehofer geht, gibt es trotzdem genug Themen, über die man in Talkshows reden kann. Ganz im Gegenteil, es gibt sogar wichtigere. Deshalb diskutierte Maybrit Illner mit ihren Gästen diesmal über die Energiewende. Das wurde zwar bisweilen etwas technisch, vor allem aber wurde klar, worum es dabei eigentlich geht.

Die Besetzung der aktuellen Staffel der Sat.1-Show "Fort Boyard" blieb bislang unter ihren Trash-TV-Möglichkeiten. Mit Oliver Pocher und Evil Jared legte man in der jüngsten Folge in puncto Personal nun ein bisschen nach. Dem Spass für den Zuschauer war das allerdings nur minimal zuträglich.

Besser schlafen statt Leben retten: In der neuesten Ausgabe der "Die Höhle der Löwen" stritten die Investoren darum, wer in Tabletten investieren darf, mit denen man besser schlafen soll. Ein Unternehmen, das das Leben von Frühchen retten will, ging dagegen leer aus.

Beim "Wer wird Millionär" Überraschungs-Special 2018 nahm eine zukünftige Braut auf dem Ratestuhl Platz: Sie feierte im Studio ihren Junggesellinenabschied.

Der Chef des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maassen, sorgte mit seinen Äusserungen über die rechten Hetzjagden in Chemnitz mindestens für Irritationen. Am Donnerstagabend sprach Maybrit Illner mit ihren Gästen über die Vorkommnisse in Chemnitz und Köthen, den Verfassungsschutzpräsidenten und seine Aussagen - und deren Folgen für Demokratie und Rechtsstaat. Eine Diskussion mit klaren Worten, aber auch mit Tiefgang.

"Fort Boyard", das war mal eine einigermassen spannende Spielshow. Zumindest in einer Zeit, als man noch nichts von "Dschungelcamp" und "Big Brother" wusste. Die 2018-Variante von "Fort Boyard" feiert diese "gute" alte Zeit, mit Spannung hat das aber nichts zu tun.

Wie gefährlich sind Smartphones? Das wollte Frank Plasberg bei "Hart aber fair" wissen. Die Diskussion war mehr Bauchgefühl als wissenschaftliche Erkenntnis.

Günther Jauch als Quiz-Gegner und Lothar Matthäus als Experte? Die neue Quizshow "Ich weiss alles" im Ersten macht alles anders und doch alles gleich. Die Idee dahinter: Wir nehmen einfach alles, was in Quizshows schon einmal funktioniert hat und machen daraus eine neue Show. Das klappte beim Auftakt am Samstagabend erstaunlich gut.

Die gute Nachricht für Ines: Sie gewinnt "Curvy Supermodel" 2018. Die gute Nachricht für die Zuschauer: Es ist endlich vorbei. Nach sieben Wochen endet die Curvy-Model-Suche mit einem Finale, das man sich mit nichts schönreden kann, so sehr man es auch möchte.

Man liebt nur zweimal: Im Finale der "Bachelorette" muss Nadine Klein eine schwere Entscheidung treffen. Nimmt sie Alex oder lieber Daniel, der nur so aussieht wie Alex? In einem tränenreichen Endspurt entscheidet sich unsere Bachelorette dann doch für das Original. Verlierer Daniel nimmt's gelassen. Nicht.

"Fort Boyard" ist wieder da. Nach einigen Pausen startet Sat.1 nun für vier Ausgaben immer mittwochs wieder die Schatzsuche auf einem ausgedienten Atlantik-Fort. Die Auftaktfolge schwankt zwischen ernst gemeinter Spielshow und handfestem Trash-TV.

Spätestens seit dem Aufruf zum Nutella-Boykott der ehemaligen französischen Umweltministerin Ségolène Royal dürfte Palmöl jedem ein Begriff sein. Doch schon länger steht das Pflanzenöl in der Kritik: Abholzung der Regenwälder, Korruption, Kinderarbeit und Mitschuld am Klimawandel sind nur einige der Vorwürfe. Was Sie alles über Palmöl wissen sollten.

"Wir Kreuzfahrer und Billigflieger – wer zahlt den Preis für den Massentourismus?": Angesichts überfüllter Urlaubsorte eine mehr als berechtigte Frage - wobei die Antwort aufgrund der Faktenlage eigentlich hinlänglich bekannt ist. Das ist zumindest das Ergebnis des "Hart aber fair"-Talks. Überraschend an der Diskussionsrunde war deshalb in erster Linie die Selbstkritik eines Gastes.