Christian Vock

Freier Autor

Christian Vock ist freier Journalist in Leipzig. Er studierte Sozialwissenschaften in Göttingen und bildete sich in Frankfurt zum Fachjournalisten für Medien- und in Lüneburg für Nachhaltigkeitsthemen weiter. Beides Bereiche, die ihm reichlich Gelegenheit geben, sich in der Kunst der Skepsis und des Staunens über das menschliche Dasein zu üben. Für 1&1 schreibt er vor allem übers Fernsehen und über Nachhaltigkeit.

Artikel von Christian Vock

In der dritte Folge des "Bachelors" gibt es eine unlustige Seefahrt, zwei Küsse und einen tiefen Graben zwischen den Kandidatinnen – für die Produktionsfirma hätte Folge drei nicht besser laufen können.

Am 21. Januar beginnt das Weltwirtschaftsforum in Davos. Die ARD-Dokumentation "Das Forum – Rettet Davos die Welt?" blickt hinter die Kulissen.

Nach einer Woche sind die Dschungelcamper in der Bringschuld: Denn was die Büchner-Witwe und die nörgelnde Schweizerin bislang abliefern, reicht noch lange nicht.

Wie sich die Stimmung im Dschungelcamp entwickelt und warum die Gruppendynamik mit der Zeit immer spannender wird, verrät Team-Expertin Svenja Hofert.

In der zweiten Folge von "Der Bachelor" ziehen zwei Kandidatinnen die Reissleine und eine andere kennt Sebastian von früher.

Die USA und der Iran rennen gerade mit brennenden Streichhölzern um das Pulverfass Nahost herum. Da fragt Frank Plasberg bei "Hart, aber fair" zu Recht "Trump und die Mullahs: Hat die Vernunft noch eine Chance?" - und antwortet mit einer angenehm sachlichen Diskussion.

Normalerweise können sich die Kandidaten bei "Wer wird Millionär?" glücklich schätzen, dass ihnen das Publikum bei einer Wissenslücke aus der Patsche helfen kann. In der jüngsten Ausgabe vom Freitagabend war aber kein Verlass auf die Zuschauer im Studio. Zumindest fast keiner.

Trotz der Waldbrände in Australien hält RTL auch in diesem Jahr an seiner Maden&Hoden-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" fest. Bei der Auftaktfolge am Freitagabend erklären Sonja Zietlow und Daniel Hartwich auch, warum. Einen Kandidaten kann die Diskussion schon nicht mehr interessieren, denn er hat das Camp bereits wieder verlassen.

Der jahrzehntelange Konflikt zwischen den USA und dem Iran ist an einem gefährlichen Punkt angelangt. Wie geht es nun weiter? Darüber sprach Maybrit Illner am Donnerstagabend mit ihren Gästen - und die machten nicht nur bei den USA keine Strategie aus.

Vom Casting-Tollpatsch zum erfolgreichen Sänger: Die RTL-Reihe "Absolut" zeichnete am Dienstagabend die Entwicklung von DSDS-Gewinner Pietro Lombardi nach. Am Ende steht das Bild eines bodenständigen Sympathieträgers, der sich durchgebissen hat – auch dank guter Freunde.

Lauer Jahresauftakt bei Günther Jauch: In der ersten Ausgabe von "Wer wird Millionär?" im Jahr 2020 waren zwar die Fragen knackig, ansonsten war das Rahmenprogramm aber noch im Winterschlaf. Und so blieb eine pikante Frage ungeklärt.

Florian Silbereisen ist der neue "Traumschiff"-Kapitän und so langsam dürfte sich bei den meisten die Schnappatmung nach der Auftaktfolge wieder normalisiert haben. Das ist auch gut so, denn auch Folge zwei mit Silbereisen vom Neujahrsabend beweist, dass das "Traumschiff" ganz andere Baustellen hat, als die auf der Brücke.

So ein Schwimmabzeichen kann schon ganz schön nützlich sein. Zum einen beweist es, dass man sich im Fall der Fälle über Wasser halten kann. Zum anderen hätte man es beim Familienspecial von "Wer wird Millionär?" am Montagabend eventuell leichter haben können.

Bio kaufen, Auto stehen lassen, weniger Fleisch essen – wir wissen, dass wir unser Leben ändern müssen. Aber irgendwie klappt es nicht. Dabei ginge es ganz einfach.

Erst mal machen lassen: Florian Silbereisens Ernennung zum „Traumschiff“-Kapitän erfolgte alles andere als kritiklos. Am zweiten Weihnachtsfeiertag nun konnte Silbereisen bei seinem Einstand beweisen, dass seine „Traumschiff“-Besetzung mehr ist, als nur ein PR-Gag. 

Da soll noch einer sagen, Lehrer seien Sicherheitsmenschen. Weil er kurz nicht über die Folgen seines Mutes nachdachte, machte Kandidat Tom Grimm am Montagabend aus einer sonst eher risikoarmen Ausgabe "Wer wird Millionär?" doch noch das versprochene „Zocker-Special“.

Gibt es etwas, das Sie noch nicht über Sarah Lombardi wussten? Nein? Dann werden sie es in der RTL-Doku "Absolut Sarah Lombardi" am Sonntagmorgen auch nicht erfahren haben. Die Doku ist nämlich eine einzige hausgemachte Lobhudelei, gemischt mit bereits Bekanntem.

Da ist er wieder: Nach zwei Jahren Abstinenz ist Oliver Pocher zurück bei "5 gegen Jauch". Bei seiner Comeback-Folge am Freitagabend, einem "Let's dance"-Special, zeigt Pocher, dass er sein loses Mundwerk während der Pause gut gepflegt hat.

Einer geht noch, einer muss noch gehen: In der Finalfolge von "Prince Charming" muss sich Nicolas Puschmann zwischen Dominic und Lars entscheiden. Das macht er mithilfe eines Segeltörns und eines Heli-Rundflugs und hält am Ende der Wahl zwei Herzen in der Hand: ein freudig pochendes – und ein gebrochenes.

"Glück, Wissen, Hilfe, Mut zum Zocken und vor allem Gelassenheit. Für das "Zocker-Special" von "Wer wird Millionär?" sind das gar keine schlechte Zutaten. Das bewies zumindest Kandidat Erik Asmus am Montagabend bei Günther Jauch. Bei dem meldete sich während der Show plötzlich jemand, von dem man sonst eher nichts hört.

Es ist schon jetzt das Verbrechen des Jahres. Der Einbruch ins Dresdner Grüne Gewölbe schlug internationale Wellen, die Bilder der Überwachungskamera werden in jedem Jahresrückblick zu sehen sein. Am Mittwochabend war der Fall nun auch Thema bei "Aktenzeichen XY … ungelöst".

Alternative Fakten, Behauptungen ohne Argumente und Klimapakete entgegen aller wissenschaftlicher Ratschläge: Wissenschaft hat derzeit einen schweren Stand. Max Uthoff und Claus von Wagner kämpfen in der neuesten Ausgabe von "Die Anstalt" für das, was mal gemeinsame Grundlage war: die Naturgesetze.

Man kann RTL bei der neuesten Folge von "Bachelor in Paradise" wirklich keinen Vorwurf machen. Der Sender setzt auf Tumult, aber Drama ist nicht planbar.

"Last Christmas für die GroKo?" Selten passte ein Kalauer so gut zum Thema einer Polittalkshow wie diesmal. Was bei "maybrit illner" herauskam:

Ab wann ist eine Beziehung eine Beziehung? An sich gibt es da ja ein relativ etabliertes Regelwerk, doch in der aktuellen Folge von "Bachelor in Paradise" bringt ein Besuch aus der Realität für Michi ein kleines Definitionsupdate. Mit anderen Worten: Ist Michi wirklich Single?