Michael Wollny

Schlussredakteur und stellvertr. CvD

Michael hat das Unternehmen zum 31. März 2019 verlassen.

Artikel von Michael Wollny

Der verheerende Hochhausbrand in London hat bislang offiziell 79 Menschen das Leben gekostet. Unvergessen, die dramatischen Bilder der Feuerkatastrophe im Grenfell Tower, die verzweifelten Hilferufe und Rettungsversuche. Während die Stadt noch trauert, regt sich Wut und Empörung über einen geschmacklosen Katastrophen-Tourismus.

Erneut hat es die englische Metropole London getroffen: Am frühen Montagmorgen rast ein Mann mit einem Lieferwagen in eine Menschenmenge. Die genauen Hintergründe und Umstände des Zwischenfalls sind noch unklar, doch vieles deutet auf einen Terroranschlag hin. Hier erfahren Sie, was wir bislang wissen und was nicht.

Das russische Verteidigungsministerium hat am Freitagmorgen vermeldet, dass IS-Führer Abu Bakr al-Baghdadi bei einem russischen Luftangriff getötet worden sein könnte.

Am Münchner S-Bahnhof Unterföhring sind am Dienstagmorgen Schüsse gefallen, das bestätigte die Polizei. Eine Beamtin wurde durch einen Schuss schwer verletzt. Die Polizei ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. Die Flughafen-Linie S8 ist gesperrt. Es besteht kein Terrorverdacht.

In Kabul töten Terroristen bei einem verheerenden Anschlag über 90 Menschen, über 400 werden verletzt. Nun setzt die Bundesregierung die Abschiebungen nach Afghanistan vorerst aus. Ein überfälliger Schritt, denn die bisherige Begründung ist falsch, sie ist zynisch. Sie signalisiert selbstgefällige Unmenschlichkeit.

Nach dem erfolglosen G7-Gipfel mit demonstrativer Blockade-Haltung von US-Präsident Donald Trump hat Angela Merkel Europa dazu aufgerufen, sich auf seine eigenen Kräfte zu besinnen. Der Satz der deutschen Kanzlerin löste in den USA ein politisches Beben aus.

Verlässt Joshua Kimmich den FC Bayern? Und wer wird Nachfolger von Philipp Lahm als rechtes Kettenglied in der Bayern-Anwehr? Nach den jüngsten Gerüchten zwei aktuelle Fragen, die Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge mit einer Aussage nun endgültig beantwortet hat.

Der FC Bayern München feiert am letzten Spieltag gegen den SC Freiburg seine drölfte Meisterschaft in Folge und leistet sich bei den Feierlichkeiten eine Respektlosigkeit mit Ansage.

Ungenierter Lobbyismus und entfesselte Finanzmärkte. Für viele Menschen hat Europa seinen Zauber verloren. Doch nun besteht die Chance, dies zu ändern.

Raus in der Champions League. Raus im Pokal. Die Meisterschaft täuscht nicht darüber hinweg, dass der FC Bayern vor dem zwingenden Umbruch steht. Mit Folgen für Fussball-Deutschland: Es besteht die wunderbare Aussicht auf ein Ende der Langeweile.

Nach den Nazi-Vorwürfen im türkischen Wahlkampf, dem Ja im Referendum über ein Präsidialsystem unter Staatschef Recep Tayyip Erdogan sowie der Verhaftung des "Welt"-Journalisten Deniz Yücel sind die deutsch-türkischen Beziehungen so angespannt wie selten zuvor. Nun formuliert die türkische Regierung erneut die Erwartung von Wirtschaftshilfen an die Adresse Deutschlands.

Nach den Explosionen am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen den AS Monaco am Dienstagabend laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Aktuelle News, alle Informationen und Hintergründe zum Sprengstoffanschlag in der Blog-Nachlese.

Sebastian Vettel und Michael Schumacher verbindet seit vielen Jahren eine tiefe Freundschaft. Für den Grossen Preis von China in Schanghai hat sich Vettel nun etwas Besonderes einfallen lassen, um Schumacher zu ehren und an seinen Freund zu erinnern.

Philipp Lahm gilt nicht unbedingt als bierernste Spassbremse, doch ein Aprilscherz der plumperen Art hat dem Kapitän des FC Bayern nun doch ordentlich die Laune verdorben. Der Fall dürfte für eine Münchner Fitness-Kette sogar ein juristisches Nachspiel haben.

Die Ehefrau des verstorbenen HSV-Managers Timo Kraus hat sich mit bewegenden Worten über den Hamburger SV an die Öffentlichkeit gewandt.

In der Champions League steht das Viertelfinale bereits. Und nun hat auch der FC Schalke 04 fürs Viertelfinale der Europa League seinen Gegner zugelost bekommen. Die "Knappen" müssen gegen Ajax Amsterdam ran. Das ergab die Auslosung im schweizerischen Nyon

Vor Anpfiff des Viertelfinals im DFB-Pokal zwischen dem Hamburger SV und Borussia Mönchengladbach kam es zu einer traurigen Szene mit einem Einlaufkind, das von den Stars schlichtweg übersehen worden war. Gladbach-Kapitän Lars Stindl reagierte nun mit einer tollen Geste.

Im französischen Atomkraftwerk Flamanville in Nordwesten des Landes gab es eine Explosion. Doch die Behörden und der Kraftwerksbetreiber betonen: keine Gefahr.

Bei einer gross angelegten Razzia gegen islamistischen Terror in Hessen hat die Polizei am Mittwoch einen 36 Jahre alten Tunesier festgenommen. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt und das hessische Landeskriminalamt gaben in einer Pressekonferenz weitere Hintergründe zum Anti-Terror-Einsatz bekannt.

Mario Götze bleibt ein Reizthema in Fussball-Deutschland. Entsprechend gereizt hat nun BVB-Boss Hans-Joachim Watzke auf die jüngste Kritik am BVB-Rückkehrer reagiert. Es sind trotzige und angriffslustige Worte. Das Problem: Sie klingen nicht neu.

"Make America great again". Mit diesem Wahlkampf-Slogan hatte Donald Trump das Rennen um den Einzug ins Weisse Haus gewonnen. Und der neue US-Präsident ist sich sicher, dass er dieses Versprechen erfüllen wird, wie sein neuer selbstbewusster Wahlkampfslogan nahelegt.

Donald Trumps Vereidigung als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika: In unserem Live-Blog zum "Inauguration Day" haben wir Sie mit allem Wissenswertem, den aktuellsten News, Bilder und Videos sowie kuriosen Randnotizen zur Amtseinführung in Washington auf dem Laufenden gehalten. Die Nachlese.

Das Jahr 2016 ist Vergangenheit. Ein perfekter Zeitpunkt, um Twitter nach den lustigsten und kreativsten Tweets des Jahres zu durchwühlen. Und wir sind fündig geworden. Viel Spass.

Die blutigen Anschläge von Paris im November 2015 hatten Europa auf dramatische Weise für die Bedrohung durch islamistischen Terror sensibilisiert, der auch im Jahr 2016 seine Opfer forderte. Neben Frankreich und Belgien war erstmals auch Deutschland Angriffsziel der Terrormiliz "Islamischer Staat", mit einem grausamen Höhepunkt in Berlin. Obwohl nüchterne Zahlen gegen eine Dramatisierung sprechen, gibt es Gründe, warum der Terror seinen Schrecken gerade 2016 verbreiten konnte.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich am Dienstagvormittag auf einer Pressekonferenz zu dem Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz in Berlin geäussert und von einem Terroranschlag gesprochen.