Digital

Digital – News, Videos und Bilder rund um die Themen Internet, Sicherheit im Netz, WLAN, Computer, Phones, Apps, Games, iPhone, iPad, PS4 & Xbox One

Google gibt die Tradition auf, Versionen des Betriebssystems Android nach Süssigkeiten zu benennen. Die nächste Variante, für deren Namen bisher der Anfangsbuchstabe "Q" vorgemerkt war, soll nun stattdessen Android 10 heissen, wie der Internet-Konzern am Donnerstag ankündigte. Damit solle die Namensgebung verständlicher werden, erklärte der Internet-Konzern in einem Blogeintrag.

Neues Gerücht rund um das neue iPhone von Apple: Die Spitzenmodelle des Smartphones sollen ein zusätzliches Ultra-Weitwinkel-Objektiv und den Namenszusatz "Pro" bekommen.

Das traditionsreiche Team SK Gaming will künftig mehr Wert auf die körperliche Fitness seiner Spieler legen und so gegen Vorurteile im Bereich eSport ankämpfen

In vielen Videospielen wird das Rote Kreuz auf weissem Grund als Symbol zum Aufladen von Lebenspunkten verwendet. Doch das ist eigentlich verboten. Denn das Symbol ist durch das Internationale Komitee vom Roten Kreuz geschützt.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fussball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Passende Suchen
  • Neue Win10 Updates
  • Malware erkennen
  • Cyberpunk 2077
  • Neue Games
  • Gamescom

Diese Spiele feierten bei der Gamescom ihre Premiere. Der Überblick.

"Cyberpunk 2077", das lang erwartete "Final Fantasy 7"-Remake, Action-Gewitter in "Borderlands 3" und vieles mehr: Das sind die wichtigsten Spiele der Gamescom.

Am Dienstag beginnt die Hauptphase der Dota-2-Weltmeisterschaft. Das E-Sport-Turnier hat seit Jahren Rekordpreisgelder, die hauptsächlich von der Community finanziert werden. Ein Deutscher hofft, erneut die Meisterschale in die Höhe zu stemmen.

In einer Vorabversion von Apple-Software ist ein Hinweis auf die Vorstellung neuer iPhones am 10. September entdeckt worden. 

Fingerabdrücke und andere biometrische Merkmale sind als Zugangsdaten besonders sensibel, weil man sie bei einem Dateneinbruch im Gegensatz zu einem Passwort nicht einfach ändern kann. Nun ist ein gigantisches Datenleck bei einer Biometrie-Firma entdeckt worden.

Tech-Konzerne demonstrierten gern, wie gut ihre Software menschliche Sprache verstehen kann. Dabei blieb jedoch im Dunklen, wie sehr die Technik noch darauf angewiesen ist, dass Menschen sich die Aufnahmen anhören. Jetzt kommt heraus, dass auch Facebook keine Ausnahme war.

WhatsApp bekommt eine neue Funktion. Instagram-Fans kennen das Feature bereits.

100 Millionen Menschen spielen jeden Monat das Videospiel "Roblox" und dennoch ist der Titel in Deutschland vielen Menschen noch völlig unbekannt. Wir stellen die wichtigsten Details des Spiels vor und erklären, worauf Eltern, deren Kinder das Spiel spielen, achten sollten.

WhatsApp-Eigentümer Facebook hat angekündigt, Nachrichten künftig zu analysieren, bevor sie verschlüsselt werden. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz soll die App Fotos oder Videos auf dem Smartphone des Nutzers auf strafbare Inhalte untersuchen.

Samsung stellt beim hauseigenen Event "Galaxy Unpacked" in New York unter anderem sein neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy Note 10 vor: Es ist grösser als je zuvor und kommt mit Gestensteuerung. Doch zu einem Gerät schweigt der Elektronik-Riese.

Wenn Nutzer ihre Instagram-Beiträge öffentlich machen, müssen sie davon ausgehen, dass jeder sie sehen kann. Ein neuer Fall macht aber deutlich, wie diese Daten von der Werbeindustrie systematisch ausgewertet werden können.

Die Katze ist das beliebteste Haustier Deutschlands. Kein Wunder, dass zahlreiche Memes und Videos von Stubentigern durch das Netz schwirren. Zum Weltkatzentag am 8. August haben wir die lustigsten herausgesucht.

WhatsApp soll künftig "WhatsApp von Facebook" heissen. Auch Instagram soll seine Zugehörigkeit zum Unternehmen bald im Namen tragen.

Ein Deutscher ist FIFA-Weltmeister - Mohammed "MoAuba" Harkous von Werder Bremen hat den Titel geholt und wird dafür reich belohnt. Der Fussball-Erstligist glaubt an die Zukunft der E-Sport-Branche.

Schon jetzt ist klar: Beim "Dota 2"-Turnier "The International 2019" wird es um eine absolute Rekordsumme im eSports-Bereich gehen. Zumal die Prämie bis zu Beginn des "Dota 2"-Turniers noch weiter ansteigen wird - dank einer ungewöhnlichen Pool-Finanzierung. Erfahren Sie alles über das grösste eSports-Event der Welt.

Instagram und WhatsApp bekommen einen Namenszusatz. Dieser soll ihre Zugehörigkeit zum Facebook-Konzern deutlich machen.

Mehr als 300.000 Besucher zieht es mittlerweile regelmässig zur Gamescom: Auch 2019 lockt die weltgrösste Verbrauchermesse für Videospiele wieder mit hunderten Ausstellern, unzähligen Games, prominenten Youtubern und reichhaltigem Rahmenprogramm. Hier bekommen Sie einen kompakten Überblick.

Apple hört mit: Dass der Sprachassistent Siri teilweise sehr private Details seiner Nutzer aufzeichnet, ist bekannt. Nun hat der Tech-Konzern aus Cupertino als erster Anbieter von Sprachassistenten angekündigt, seiner User ausdrücklich um eine Erlaubnis zum nachträglichen Anhören von Mitschnitten durch Mitarbeiter zu fragen.

Amazon, Google und Apple lassen bei ihren Sprachassistenten einen Teil der Aufnahmen auch von Menschen auswerten. Diese Praxis stoppt zumindest Google jetzt in Europa - nachdem sich ein Hamburger Datenschützer darüber beschwert hat.

Fortnite startet heute in seine zehnte Season und die bringt einige Neuerungen für das „Battle Royal“-Spiel. So dürfen Spieler beispielsweise künftig mit riesigen Kampfrobotern Jagd auf ihre Gegner machen. Die wichtigsten Infos zur Season 10.

Beleidigungen, Stromausfälle oder die Polizei, die das Gebäude gestürmt hat: Twitch-Streams sind schon aus den unterschiedlichsten Gründen abgebrochen worden. Doch was nun einem User passiert ist, ist wirklich einmalig. Die Geschichte beinhaltet einen Twitch-Stream, einen teuren Gaming PC und eine Katze, der anscheinend echt übel war.

Ein Hacker hat Kreditkartendaten von gut 100 Millionen Kunden der US-Bank Capital One gestohlen. 

Immer wieder wird bekannt, dass digitale Sprachassistenzen ungefragt intime Dinge mithören. Doch es gibt eine Möglichkeit, sich davor zu schützen.

Am Wochenende spielten "Fortnite"-Profis um den ersten Weltmeistertitel und Preisgelder in Höhe von 30 Millionen US-Dollar. Die Pokale gingen nach Österreich, Norwegen und in die USA. Mehrere Teenager sind nun Millionäre.

Der Europäische Gerichtshof sieht beim Thema "Like"-Button und Datenschutz nicht nur Facebook in der Pflicht: Auch Website-Betreiber, die den Button einbauen, müssen sich damit befassen - und die Nutzer vor der Übermittelung von Daten um Erlaubnis fragen.

US-Teenager Kyle Giersdorf räumt bei der ersten Fortnite-Weltmeisterschaft ab und darf sich über ein Preisgeld von drei Millionen Dollar freuen.

Beim Fortnite World Cup kämpfen knapp 200 junge Menschen um Preisgelder von 30 Millionen Dollar. Den Sieg beim Duo-Wettbewerb tragen ein 17-jähriger Österreicher und ein 16-jähriger Norweger nach Hause. Ein Deutscher schafft es immerhin in die Top Ten.

Ursprünglich erschienen die interaktiven Spiel-Filme "Heavy Rain" und "Beyond: Two Souls" nur für die PlayStation - doch die Exklusivität hat nun ein Ende. PC-Gamer freuen sich über zwei aussergewöhnliche Titel, die grosses Kino versprechen, während Switch-Besitzer mit den Helden des erfolgreichsten Kinofilms aller Zeiten in die Schlacht ziehen.

Die Digitalwährung Libra ist bisher nur ein kühner Plan von Facebook - kein fertiges Produkt. Doch schon jetzt versuchen Betrüger auf Facebook und Instagram, damit Kasse zu machen.

30 Millionen US-Dollar: Mit dieser Rekordsumme ist der "Fortnite World Cup" vorerst das höchst dotierte eSport-Event der Videospielgeschichte.

Die Stiftung Warentest warnt vor Fake-Tests im Internet. Der Ruf der anerkannten Verbraucherschutzorganisation werde häufig missbraucht.

Spassiger Zeitvertreib, aber was passiert mit unseren Daten? Die neue Bildbearbeitungsapp amüsiert momentan die ganze Welt, aber man sollte nicht vergessen zu hinterfragen, was mit unseren Daten probiert.

Borderlands legt schon seit dem ersten Teil einen starken Fokus auf seinen Koop-Modus. Mit einem neuen Trailer zum dritten Teil des verrückten Loot-Shooters setzt Entwickler Gearbox Software nun ein kleines Denkmal für das gemeinsame Spielen mit Freunden.

Schon einmal gab es einen kleinen Hype um das Fotoprogramm "FaceApp". Jetzt ist die App zurück an der Spitze der Download-Charts. Doch es gibt massive Datenschutz-Bedenken bezüglich des Programms. Ist FaceApp wirklich ein Sicherheitsrisiko für seine Nutzer? 

Am 13. September kommt Borderlands 3 in die Läden. Entwicklerstudio Gearbox feiert nun mit einem neuem Trailer den Koop-Modus, der seit Teil eins der Serie dazugehört. Wer schon immer einmal einen Tanz mit schweren Waffen sehen möchte, sollte sich das Video nicht entgehen lassen. (Teaserbild: Gearbox Software)

Eine neue Art von Schadsoftware ersetzt Smartphone-Anwendungen durch mit unerwünschter Werbung versetzte Klone. Noch ist der Schaden gering, doch das könnte sich nach Ansicht von Experten bald ändern.

Die Sicherheitsfirma "Check Point" schlägt Alarm: 25 Millionen Android-Geräte sollen weltweit von einem neuen Virus befallen sein. Die IT-Experten haben zwei Tipps, um der Schadsoftware aus dem Weg zu gehen.

Nintendo hat eine neue Version seiner Switch-Konsole angekündigt. Die Switch Lite ist kleiner und leichter als der grosse Bruder - verliert allerdings eine Kernfunktion.

Twitter geht schärfer gegen Inhalte vor, die sich gegen Religionsgemeinschaften richten. So sollen künftig Nachrichten gelöscht werden, in denen religiöse Gruppen mit Ungeziefer und ansteckenden Krankheiten verglichen oder auf andere Art und Weise massiv beleidigt werden, teilte die Sicherheitsabteilung von Twitter am Dienstag in einem Blogpost mit.

Technische Störungen bei Facebook, Instagram und Whatsapp sind in der Nacht zum Donnerstag weitestgehend behoben worden.

Bei TikTok veröffentlichen vor allem Kinder und Jugendliche kurze Smartphone-Videos. Mehr als eine Milliarde Mal wurde die App weltweit heruntergeladen. Doch die chinesische Plattform steht bei Jugend- und Datenschützern in der Kritik.

Apples Design-Guru Jony Ive macht sich selbstständig. Das ist ein grosser Verlust für den US-Tech-Giganten - der Brite gilt als treibende Kreativ-Kraft im Haus. Doch man will auch künftig zusammenarbeiten.

Facebook will seinen Messenger, WhatsApp und Instagram besser und stärker miteinander verknüpfen. Dazu gibt es wohl bald eine neue Funktion, die bereits in einer WhatsApp-Testversion aufgetaucht ist. 

Das Computerspiel Fortnite ist mit mehr als 250 Millionen registrierten Nutzern sehr beliebt, vor allem bei Jugendlichen, die es stundenlang spielen. Doch wie gross ist die Gefahr, dass das Game süchtig macht? Das erklärt der Oberarzt und Suchtexperte Frank Fischer. Er gibt ausserdem Tipps, woran man Suchtverhalten bei Computerspielern erkennt und wie Angehörige reagieren sollten.

Microsoft ist einer der erfolgreichsten Konzerne der Welt. Bill Gates hat jetzt allerdings erklärt, was er für den grössten Fehler seiner Karriere hält.

Sie sind die Oldtimer der Videospiel-Geschichte: Arcade-Games stammen aus der Zeit vor dem Siegeszug der Heimcomputer und Spielekonsolen. Unsere Bildergalerie versammelt ein paar der wichtigsten Spielhallen-Legenden - und zeigt, welche heute noch Bestand haben.