In dem Moment, in dem Sie einen bei GMX eingebetteten Inhalt aufrufen, bauen Sie eine unmittelbare Verbindung zu dem entsprechenden Anbieter auf, z.B. zur dpa / infocom für die Coronakarte oder eben zu Facebook, Twitter, YouTube. Sofern Sie im Layer Ihre Einwilligung erteilt haben, wird Ihre IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übergeben. Ihre IP-Adresse wird dafür nicht bei uns gespeichert. Bitte berücksichtigen Sie, dass Ihre IP-Adresse - je nach Partnerunternehmen - daher jedoch eventuell auch ausserhalb Europas verarbeitet wird.


Mit Ihrer Zustimmung werden Ihnen die Inhalte der jeweiligen Anbieter automatisch angezeigt:

Zustimmungen verwalten

Sie können hier Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Verändern Sie einfach Ihren gesetzten Schieberegler bei den jeweiligen externen Inhalten und Ihnen werden keine Inhalte mehr automatisch angezeigt. In diesem Fall wird Ihre IP Adresse nicht mehr an den Anbieter weitergeleitet.