Deutschland setzt sich für einen internationalen Pandemievertrag ein

128 Kommentare

Mehrere Länder streben zur Bekämpfung der Pandemie derzeit einen internationalen Vertrag an. Auch Gesundheitsminister Jens Spahn plädiert für eine "verbindlichere globale Zusammenarbeit". © 1&1 Mail & Media/spot on news