Markus Söder mit jüngsten Corona-Beschlüssen nicht ganz zufrieden

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) kritisiert die jüngsten Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern. Sein Vorwurf: Seine Mitstreiter seien der Diskussion um die 2G-Regel (Privilegien für Geimpfte und Genesene, nicht aber für Getestete) wegen der nahenden Bundestagswahl aus dem Weg gegangen. © 1&1 Mail & Media/spot on news