PIMS-Syndrom: Immer mehr Kinder müssen in Grossbritannien ins Krankenhaus

In England müssen mehrere Kinder nach einer Coronainfektion mit dem neuartigen PIMS-Syndrom ins Krankenhaus. Bei der seltenen Entzündungskrankheit treten häufig Fieber, Bauchschmerzen und Herzprobleme auf und sie scheint eine Folgekrankheit von COVID-19 zu sein. © 1&1 Mail & Media/spot on news