Viele Stars präsentieren sich während der Coronavirus-Pandemie in den sozialen Medien natürlich und ohne Make-up. Helen Mirren ist auf diesen Trend aufgesprungen – und macht damit auf eine Spendenaktion aufmerksam.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Helen Mirren hat das Business verstanden, in dem sie seit mehreren Jahrzehnten arbeitet. Um die Aufmerksamkeit ihrer Follower auf eine Spendenaktion zu lenken, hat die Schauspielerin zu einem bewährten Trick gegriffen: ein "No Make-up"-Foto direkt aus ihrem Bett.

Helen Mirren ruft zu Spenden auf

Auf dem Foto, das sie auf Instagram postete, liegt die Schauspielerin offenbar kurz nach dem Aufwachen im Bett: Verwuschelte Haare, müde Augen und eine Brille inklusive.

"Als Gegenwert für dieses Foto von mir direkt nach dem Aufwachen spendet bitte", schreibt Mirren zu dem Bild und fügt einen Link zu einer Spenden-Seite für die "Intensive Care Society" an, eine britische Wohltätigkeitsorganisation, die Pflegekräfte und ihre Patienten unterstützt.

Viele Stars posten "No Make-up"-Fotos

Die "No Make-up"-Fotos werden in Zeiten des Coronavirus und der Isolation zum Trend. Auch Models wie Bella Hadid, Kaia Gerber, Heidi Klum oder Schauspielerinnen wie Amanda Seyfried, Eva Mendes, Drew Barrymore, Julia Roberts oder Julianne Moore teilten bereits Bilder von sich ohne jeden "Anstrich". Warum das Ganze nicht noch mit einem sinnvollen Zweck verbinden? (mia/tae)  © spot on news

Im Kampf gegen Corona: So helfen die Stars

Arnold Schwarzenegger, Rihanna, Lady Gaga: Viele Prominente machen sich in diesen Tagen stark im Kampf gegen die Krise und greifen tief in die Tasche, um zu helfen.