Kind & Familie

Darf ich fliegen, wenn ich schwanger bin? Wie erziehe ich mein Kind richtig? An welchen Symptomen erkenne ich die klassischen Kinderkrankheiten? Welche Impfungen sind sinnvoll? In welchem Alter ist mein Kind reif für den Kindergarten? Wieviel Taschengeld ist angemessen? Hier finden Sie wertvolle Informationen rund um das Thema "Kind und Familie".

Familien hocken aufeinander, müssen Homeoffice und Schulstoff meistern, manche haben Existenzängste. "Eine brisante Mischung", sagen Experten und raten Eltern wie Kindern dringend, sich telefonisch beraten zu lassen.

Lob ist nicht gleich Lob. Vor allem auf den Unterton oder Vergleiche mit anderen sollte man als Elternteil aufpassen. So lobt man seine Kinder, dass sie sich auch freuen.

Die Kinder sind zu Hause, Eltern brauchen ganz dringend Ideen und Tipps gegen die Langeweile. Wie Sie Ihre Kinder nun beschäftigen können: Wir haben um die 100 Ideen gesammelt und setzen die Liste mit Ihrer Hilfe weiter fort.

Eltern haben in der Coronakrise alle Hände voll zu tun. Und dann das: Die Kinder klagen über Langeweile. Dabei ist das eigentlich gut! Nur: Wir reagieren nur meistens völlig falsch.

Je länger die Coronakrise andauert, desto mehr häufen sich auch bei Kindern die Fragen. Experten haben einige Tipps für Internetseiten mit kindgerechten Erklärungen zusammengestellt.

Klavierunterricht, Fussballtraining, Besuch bei Freunden: Im vollgestopften Familienalltag ist es wichtig, sich Auszeiten zu gönnen und feste Rituale zu verfolgen - mit denen das Abschalten gelingt.

Nicht immer vertragen sich die Kinder in Patchwork-Familien miteinander. Es gibt einige Tipps, die das Zusammenwachsen fördern.

Wenn Kinder Fieber bekommen, sind die Eltern oft in Alarmbereitschaft. Wann ein Gang zum Arzt ratsam ist und welche Ursachen die erhöhte Temperatur haben kann.

Viele Eltern kennen es: Das Kind sitzt auf dem Friseurstuhl und schon geht das Geschrei los. Wie man dem Sprössling die Angst vor dem Haare schneiden nimmt, erfahren Sie hier.

Vor der ganzen Klasse ein Referat zu halten, ist für viele Schüler eine Schreckensvorstellung. Es gibt jedoch einige Tricks, wie man mit Lampenfieber umgeht und auf was es im Referat ankommt.

Schulen schliessen aufgrund der Corona-Krise - und in so mancher Familie bahnt sich ebenfalls eine Krise an. Dabei wäre jetzt Zeit für Dinge, die sonst zu kurz kommen. Diese Tipps helfen im neuen Alltag zu Hause.

"Wenn du jetzt nicht aufhörst, gehst du ohne Essen ins Bett": Drohungen wie diese haben viele Menschen in ihrer Kindheit gehört. Aber sind solche Sätze wirklich effektiv?

Online-Tipps für Kinder: Auf diesen Webseiten erfahren die Kleinen alles über aktuelle Kinofilme und deren Entstehung, können selbst kreativ werden und finden kindgerechte Sendungen.

Im Regelfall führen Banken die Steuern auf Kapitalerträge direkt an das Finanzamt ab. Einen Freistellungsauftrag können Ehepaare gemeinsam stellen.

Insbesondere beim Bettenkauf für die Kinder sind viele Eltern sehr bedacht. Es stellt sich allerdings die Frage: Was macht ein gutes Bett für die Kleinen aus?

Bei den regionalen Familienkassen ist der Antrag auf Kindergeld kostenlos. Die Bundesagentur für Arbeit machte darauf nun aufmerksam.

Das Miterleben eines Unfalls durch Kinder erfordert schnelles Handeln von den Eltern. Wichtig ist, dass den Kleinen ein Gefühl von Sicherheit vermittelt wird.

Volle Windeln sollte man zügig wechseln – sonst steigt das Risiko für einen wunden Po. Sollte es trotzdem dazu kommen, sollten Eltern wissen, wie man bei einer Windeldermatitis vorgeht.

Das zweite Eis, länger aufbleiben als vereinbart oder eine Extraportion Süsses: Manchmal quengeln Kinder so lange, bis Eltern eine Ausnahme von vorher aufgestellten Regeln machen. Sollte man da nicht konsequenter sein?

Im Netz können Kinder leicht kontaktiert werden, was Menschen mit Missbrauchsabsichten schnell ausnutzen können. Das müssen Eltern über Cybergrooming wissen.

Die Mathe-Hausaufgaben führen bei vielen Kindern oft zu grosser Verzweiflung. Mit den richtigen Tipps kann das Schulfach jedoch auch zu Hause Spass machen. So haben sowohl Eltern als auch Kinder Erfolgserlebnisse.

Ihr Kind will nicht in die Schule – was können Sie tun? Wir zeigen auf, welche Gründe verantwortlich für die Schulverweigerung sein können und wie Sie damit umgehen.

Die Ausscheidungen von Säuglingen müssen nicht zwangsläufig jenen von Erwachsenen ähneln. Was die Farbe des Stuhls und des Urins über den Gesundheitszustand Ihres Kindes aussagt: Hier alle Infos.

Die Geburt eines Kindes im Familien- oder Freundeskreis kann zu einer Kettenreaktion führen. Das zeigt eine Studie unter Beteiligung der Universität Bamberg.

Wenn Kinder an Schlaflosigkeit leiden, geraten viele Eltern schnell aus der Fassung. Es gibt jedoch einige Tipps und Tricks, wie man besser reagieren kann. Diese Ratschläge sollte man beachten.

Namensbedeutung, Klang und Tradition spielen bei der Namenssuche eine wichtige Rolle. Mit unseren sieben Tipps wird die Entscheidung für den perfekten Vornamen zum Kinderspiel.

Spiele werden selten direkt für politische Botschaften genutzt. "Right Runner" ist eine Ausnahme. Das Spiel von UNICEF setzt sich für Kinderrechte ein und ist für Android und iOS verfügbar.

Wenn Kinder an ihrem Daumen lutschen ist das nichts Ungewöhnliches. Allerding raten viele Zahnexperten davon ab, denn das kann schnell zu Kiefer- und Zahnfehlstellungen führen. Aber wie hält man Babys von dieser Angewohnheit ab?

Wenn sich das Kind einen Fehltritt leistet, ist eine Strafe nicht immer das Richtige, sagen Experten. Welche Strategie Eltern stattdessen anwenden sollen, wird hier verraten.

Das Kind sitzt am Tisch und wirft ständig Teller, Löffel und Co. auf den Boden – ein Verhalten, das vielen Eltern bekannt vorkommen dürfte. Ist das Ganze nur eine Phase oder steckt mehr dahinter?

Taschengeld ist ein heikles Thema: Ab wann sollte mein Kind welches bekommen und wie viel? Und was ist eigentlich der Taschengeldparagraph? Wir geben Antworten.

Vor dieser Entscheidung stehen die meisten Eltern früher oder später: Das Kind soll in den Kindergarten, doch wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Viele Eltern fragen sich, wie alt ihr Kind dafür mindestens sein sollte. Doch das Alter ist kein ausreichendes Kriterium.

Sind Sie schwanger, verändert sich oft Ihre BH-Grösse. In diesem Ratgeber erhalten Sie Tipps zur passenden Körbchengrösse in der Schwangerschaft.

Die Angst vor den Gefahren des Alltags lässt heuzutage viele Menschen zu "Helikoptereltern" werden. Statt allerdings ständig zur Stelle zu sein, sollten Eltern ihre Kinder lieber zur Wachsamkeit erziehen - und zum Nein-Sagen.

An Wochenenden verplanen Eltern gern ihre gesamte Freizeit mit ihrem Nachwuchs. Doch mit zu vielen Terminen sind Kleinkinder schnell überfordert. Mehr Tipps gibt es hier.

Das Verhältnis der Prinzen William und Harry hatte lange als unerschütterlich gegolten. Umso trauriger stimmte viele die Krise zwischen den beiden Brüdern. Doch eine Expertin erklärt: Geschwisterbeziehungen sind unberechenbar.

Das Helfen im Haushalt sorgt in vielen Familien für Streit, insbesondere dann, wenn die Kleinen irgendwann ins leidige Teenager-Alter kommen. Dieser Art von Auseinandersetzung kann man allerdings schon früh vorbeugen.

Wer dachte, "Helikopter-Eltern" seien der Gipfel übertriebener Fürsorge, hat sich geirrt. Die Steigerung sind "Rasenmäher"- oder auch "Curling-Eltern". Wie ihr Erziehungsstil den Kindern schadet und warum sie genau das Gegenteil von dem erreichen, was sie wollen.

Obst- und Gemüsepüree im Beutel hört sich erst einmal gesund an. Doch das sind die sogenannten "Quetschies" nicht: Als vorwiegende Beikost für Babys sind sie nicht geeignet. Darum sollten Kinder keine Vorliebe für die Quetschbeutel entwickeln.

Eltern wollen ihren Kindern mit einer kleinen Finanzspritze das Leben erleichtern. Experten haben nun erklärt, ab wann und wie viel Taschengeld Kinder erhalten sollten.

Die Frage, ob es den Weihnachtsmann oder das Christkind gibt, bewegt jedes Jahr zahllose Kinderherzen. Die kleine Virginia wollte es ganz genau wissen und schickte ihr Anliegen an eine Zeitung. Das ist nun schon mehr als 122 Jahre her. Doch die Antwort, die sie damals erhielt, ist so zauberhaft, dass sie Menschen bis heute anrührt.

Der Wunschzettel von Kindern ist oft lang, die Verwandten wollen auch alle etwas schenken - und plötzlich stapeln sich an Heiligabend buchstäblich Berge unter dem Weihnachtsbaum. Ein Hirnforscher gibt zu bedenken, dass wir unseren Kindern damit etwas ganz Falsches vermitteln.

Smartphones stehen bei vielen Kindern ganz oben auf dem Wunschzettel. Aber ab welchem Alter ist ein Kind überhaupt bereit für ein Handy? Wichtig zu wissen: Fit für ein Handy wird ein Kind nicht von allein.

Sie freuen sich zwar auf Weihnachten, wissen aber auch, dass Ihnen die Familie und all der Trubel bald auf die Nerven gehen werden? Streit an den Feiertagen muss nicht sein - wir verraten Ihnen, wie Sie die Konflikte umgehen.

Weihnachten soll das Fest der Liebe und Besinnlichkeit sein. Doch statt Harmonie gibt es oft Streit innerhalb der Familie und zwischen Paaren.

Wenn Kinder sich immer wieder Geschwister wünschen, kommen Eltern in Bedrängnis – vor allem dann, wenn kein weiterer Nachwuchs geplant ist. Doch wie teilt man das seinem Kind mit?

Kinder haben ihren eigenen Kopf und entscheiden gerne selbst, was sie anziehen. Oftmals wollen aber Eltern bestimmen, welche Kleidung ihr Kind trägt. Wann sollte man eingreifen und wann nicht?

Irgendwann werden fast alle Eltern damit konfrontiert: Der Nachwuchs wünscht sich nichts sehnlicher als ein Haustier. Die Kleinen lernen so frühzeitig, mit Verantwortung umzugehen und sich an Verpflichtungen zu halten.

Das eigene Kind ist etwas ganz Besonderes. Verständlich, dass viele Eltern ihrem Nachwuchs auch einen besonderen Namen geben wollen. Manche schiessen dabei allerdings übers Ziel hinaus. (Foto: GettyIamges/iStockphoto)

Die Schule ist ein hartes Pflaster. Wer nicht mitspielt oder die Regeln nicht kennt, wird schnell gemobbt – mit schweren Folgen. Jeder sechste Schüler, bestätigt eine neue PISA-Sonderauswertung, wird schikaniert. Im Internet nimmt der persönliche „shitstorm“ Fahrt auf. Wie können Eltern ihr Kind in dieser schwierigen Situation unterstützen? Worauf achten?