Auto

Infiniti Prototype 10: Studie als Vorbote eines E-Sportwagens der Marke

Die Monterey Car Week hält auch in diesem Jahr das, was die Highlights der vergangenen Jahre versprochen haben. Infiniti hat im Rahmen des Concours d’Elegance 2018 nun seine neueste Studie dem besonders kritischen Publikum präsentiert. © 1&1 Mail & Media / CF

Die auffällige Studie soll gewissermassen eine Brücke zwischen Vergangenheit und alledem schlagen, was da in Zukunft noch so kommen mag.
Dieser zugrunde liegende Geist äussert sich sowohl in der Gesamtheit der Formensprache als auch in zahlreichen Details.
So soll der Einsitzer zum einen an klassische Speedstermodelle erinnern.
Dazu holte sich Infiniti nach eigener Aussage Inspiration bei den ikonischsten Designs aller Zeiten.
Zum anderen hatten die Verantwortlichen aber auch stets eine vorwärtsgewandte Philosophie vor Augen – sowohl bei der Ausgestaltung des Designs als auch bei den eingesetzten Technologien.
Der Prototype 10 soll nicht nur äusserlich gefallen und Designfetischisten in seinen Bann ziehen, sondern auch mit seinen Fahrleistungen punkten.
Gleichzeitig soll die Studie Vertrauen in die Reichweite von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen aufbauen.
Im Cockpit geht es ausgesprochen puristisch zu.
Die Auslegung als Monoposto soll den fahrerorientierten Ansatz der Marke unterstreichen.
Fahrspass soll künftig Teil der DNA von jedem Infiniti werden.
Dass es dem Team aus Designern und Ingenieuren hinter dem Prototype 10 nicht allein um Aufmerksamkeit mit kurzer Halbwertszeit geht, verdeutlichen die unlängst von Infiniti veröffentlichten Pläne für die Zukunft der Marke.
Schon ab dem Jahre 2021 soll jedes neue Modell der Japaner mit einem elektrifizierten Antrieb vom Band rollen.
Überhaupt will sich die hierzulande noch eher als Aussenseiter wahrgenommene Marke in den kommenden Jahren als Vorreiter bei innovativen Technologien etablieren.
Premierencharakter hat der medienwirksame Auftritt in Pebble Beach übrigens nicht.
Bereits im vergangenen Jahr wusste infiniti mit dem Prototype 9 Fachpublikum und Autofans aus aller Welt zu begeistern. Zu dessen Highlights zählten eindeutig die freistehenden Räder.
Neue Themen
Top Themen