Auto-Service

Auto-Service – News, Videos und Bildergalerien rund um die Themen Auto, Strassenverkehr, Gebrauchtwagen, Neuwagen, Grid-Girls, Werkstatt und Tuning

Die neueste Generation des Honda Civic steht inzwischen seit einigen Monaten in den Verkaufsräumen der Autohäuser. Nun planen die Japaner, die Motorenplatte des Verkaufsschlagers um einen Diesel zu erweitern. Erhältlich ist die Kombination aus Civic und Selbstzünder voraussichtlich ab Mitte des kommenden Jahres.

Mit dem StreetScooter Work XL haben die Deutsche Post und Ford nun gemeinsam ein ambitioniertes Projekt vorgestellt. Der Elektro-Transporter sollte zwar nicht als Revolution, zumindest aber als Evolution im Bereich der Paketzustellung verstanden werden.

Autokäufer in Deutschland sind nach Einschätzung des Mineralölkonzerns Aral deutlich skeptischer beim Kauf eines Diesels als noch vor zwei Jahren.

Wer im Urlaub mit dem Auto ins Ausland fährt, sollte sich vor fiesen Trickbetrügern in Acht nehmen. Denn deren Methoden werden immer einfallsreicher und sind oft kaum zu durchschauen. Der ADAC klärt auf, auf welche Tricksereien Sie sich einstellen sollten und wie Sie sich dagegen schützen können.

Passende Suchen
  • Reiniger für Autopolster
  • Wertverlust Diesel-PKW
  • Klimaanlagenreinigung
  • Auto verkaufen online
  • Umweltprämie

Aston Martin und Zagato haben erneut ein extrem elegantes Sportwagenprojekt auf die Beine gestellt. Der Aston Martin Vanquish Zagato Speedster – das bis dato exklusivste Vanquish-Sondermodell aus der Feder der Mailänder Designer – wurde im Rahmen des Concours d'Elegance in Pebble Beach vorgestellt.

Mit dem Prototype 9 hat Infiniti ein Highlight der Elektromobilität geschaffen und anlässlich des diesjährigen Concours d‘Elegance im kalifornischen Pebble Beach (20. August 2017) vorgestellt. Inspiration fanden die Designer der Premiummarke von Nissan ganz offensichtlich in den Rennwagen aus den 40er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, braucht das passende Vehikel. Eine Umfrage von "YouGov" im Auftrag des Gebrauchtwagenportals "mobile.de" zeigt aber: Vielen deutschen Urlaubern fehlt schlicht das passende Auto für die grossen Ferien – dabei gibt es mehr als genug Auswahl. Hier kommen die idealen Urlaubs-Autos!

Der ab 2018 auch für Benziner verpflichtende Partikelfilter soll den BMW M3 und BMW M4 die leichte Carbon-Kardanwelle kosten. Wegen des erhöhten Platzbedarfs des Filters will der Hersteller künftig eine dünnere, aber etwas schwerere Hochleistungsgelenkwelle aus Stahl verwenden. Die Fahreigenschaften sollen sich nicht verändern.

Klassische Hülle, moderner Antrieb: Der Porsche 911 SC Targa von Richard Morgan kommt mit der Karosserie eines coolen Oldtimers und dem Antrieb eines modernen Elektroautos. Tatsächlich nutzt der Erfinder die Batterien eines Tesla Roadster. Die Fahrleistungen des Porsche sind damit mehr als stattlich.

Bei Ford legt man schon die zweite, schön anzusehende Sonderversion des Supersportlers Ford GT auf: Der Ford GT "'67 Heritage Edition" ist eine Hommage an das Le-Mans-Siegerfahrzeug von 1967, das von den Rennfahrern Dan Gurney und A.J. Foyt ins Ziel pilotiert wurde. Ein Exemplar davon zu ergattern, dürfte sich – wie auch schon beim Serienmodell – besonders schwierig gestalten.

Mit welchem Automodell sind Autofahrer am zufriedensten? Das hat der J.D. Power Report 2017 untersucht und ein interessantes Ergebnis zutage gebracht. Die Servicestudie befragte Autofahrer in den Kategorien Qualität und Zuverlässigkeit, Attraktivität und Unterhaltskosten. Ausserdem wird auch ein Auge auf die Service-Zufriedenheit der Kunden mit ihrem Vertragshändler geworfen. Hier kommen die Autos, mit denen Kunden am glücklichsten sind!

Geraten Sie auch manchmal durcheinander, wenn es wieder einmal um den Dieselmotor und die ewige Abgasdiskussion geht? Was Sie zum aktuellen Problem rund um Stickoxide, Feinstaub, Adblue, Fahrverbote und Software-Updates wissen sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

AC Schnitzer verpasst dem neuen BMW 5er eine gehörige Portion Tuning: Neben einer sportlicheren Optik durch neue Anbauteile greift der Tuner auf Wunsch auch ins Motormanagement ein und holt maximale Performance aus den Aggregaten. Die Veredelung ist für Limousine und Touring zu haben.

Die Bundesregierung will von Steuererhöhungen auf Dieselkraftstoff nichts wissen: Damit läuft die Forderung des Umweltbundesamts, die Steuervergünstigung für Diesel zu überprüfen, vorerst ins Leere. Doch bleibt die Regierung auch nach der Bundestagswahl bei ihrer Meinung?

Premiere bei der KBA-Zulassungsstatistik: Geländewagen und SUVs waren im vergangenen Monat erstmals beliebter als die Kompaktklasse. Hauptverantwortlich dafür waren kleine und kompakte SUVs. Ausgewachsene Fullsize-Modelle sind derzeit eher im Abwärtstrend. Hier kommen die beliebtesten Modelle im Juli!

VW bietet einen neuen Motor für den Golf an: Der VW Golf 1.5 TSI soll mit 130 PS und Zylinderabschaltung für ausreichend Kraft bei knauserigem Verbrauch zuständig sein. Doch zunächst fehlt dem Direkteinspritzer noch der Feinstaubfilter. Ist der ab sofort erhältliche Antrieb ein guter Ersatz für den Diesel?

Der brasilianische Grafikkünstler Leonardo Nitole Moreira hat einen Honda-Supersportwagen entworfen, der das Zeug zum Serien-Renner hat: Der Honda Invisus 2020 kommt mit heftigem Flügelwerk, viel Carbon und bollerndem V8-Aggreagt im Heck.

Auf dem diesjährigen Caravan-Salon in Düsseldorf (26. August bis 3. September 2017) steht der VW California XXL: Die Reisemobilstudie auf Basis des grossen VW Crafter soll das clevere Konzept des T6 California auf den beliebten Kleintransporter aus Wolfsburg übertragen. Im Innenraum soll das Fahrzeug mit echten Komfortqualitäten überzeugen.

Das Anzeigenportal AutoScout24 hat sich einmal ganz genau angeschaut, wie häufig die Inserate verschiedener Sportwagen von den Nutzern der Seite aufgerufen werden. Die Auswertung zeigt: Eine italienische Marke scheint es den Sportwagen-Fans besonders angetan zu haben.

Top 15: Welche Limo geht am schnellsten von 0 auf 100 km/h?

500-PS-Auto prallt gegen mehrere Bäume - der Schaden ist immens.

Zweite Generation kommt auf neuer Plattform.

Mit der kürzlich in Motor City vorgestellten Spezialvariante des Camaro ZL1 startet Chevrolet nach eigenem Bekunden in eine neue Motorsportära. Der Chevrolet Camaro ZL1 als Rennwagen soll den Chevrolet SS zum Beginn der kommenden NASCAR-Saison ablösen.

"La tête dans le cul" (Der Kopf im Hintern): Schon der Name des französischen Bildbearbeitungs-Künstlers macht stutzig. Auf seine neuerlichen Kreationen dürfte Ähnliches zutreffen. Vor allem Sportwagen und bekannten Klassikern wurde die zweifelhafte Ehre zuteil, auf einen Bruchteil ihrer eigentlichen Grösse zusammengestaucht zu werden.

Neuer Vorstoss in der Diesel-Krise: Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz plant, der E-Mobilität schneller zum endgültigen Durchbruch zu verhelfen. Im Mittelpunkt dieses Vorhabens steht wohl eine bindende Quote für Elektroautos.

Ein serienreifes Elektroauto, das am Ende seiner Lebenszeit nicht aufwendig verschrottet werden muss, sondern einfach auf den Kompost wandern kann: Dieser Vision ist man an der Technischen Universität in Eindhoven ein gutes Stück nähergekommen.

Not macht erfinderisch: In Anbetracht der neuerlich entflammten Debatte um die generelle Daseinsberechtigung von Dieselmotoren und drohende Fahrverbote deutschen Innenstädten versuchen die Autohersteller verunsicherte Kunden mit Prämien zu locken. Dass Besitzer alter Diesel so aber durchaus ein Schnäppchen machen können, zeigt die Übersicht.

Die IAA kann in einem Atemzug mit dem Genfer Autosalon oder der Tokyo Motor Show genannt werden. Damit ist sie nicht nur die Automesse schlechthin in Deutschland, sondern zählt auch zu den wichtigsten Besucherschauen der Branche weltweit. Ein Pflichttermin also für jeden ambitionierten Autobauer – sollte man meinen. Tatsächlich verzichtet der ein oder Hersteller bewusst auf einen eigenen Stand in Frankfurt.

Neukauf kurz nach dem Diesel-Gipfel wohl nicht die beste Option: In einer aktuellen Stellungnahme empfiehlt der ACE verunsicherten Diesel-Besitzern, nicht vorschnell auf die viel diskutierten Umweltprämien der Autohersteller beim Neuwagenkauf anzuspringen.

Neues Teaser-Video deutet an: Mercedes wird in Pebble Beach offenbar eine neue Designstudie im Stile des Vision Mercedes-Maybach 6 Concept vorstellen. Bereits vor einigen Tagen konnte man erste Blicke auf Konzeptzeichnungen in einem Instagram-Clip erhaschen, nun folgte ein etwa halbminütiges Video, das Autoenthusiasten weiteren Appetit machen dürfte.

Radfahrer wollen sichere Wege, dafür müssten Autofahrer Platz abgegeben.

Der seit Kurzem bestellbare Baojun E100 ist das jüngste Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen US-Gigant General Motors und der chinesischen SAIC (Shanghai Auto Industrie Group). Der Stadtfloh mit Elektroantrieb ist dabei speziell für den chinesischen Markt gedacht.

Seit Jahrzehnten beherrscht der Ford F-150 den nordamerikanischen Markt für grosse und leistungsstarke Pick-ups. Mit dem F-22 F-150 Raptor krönt der Autobauer aus Dearborn in Michigan nun die aktuelle Generation des Erfolgsmodells mit einem eindrucksvollen Einzelstück.

Die deutschen Autobauer befinden sich in einer der schwersten Krisen der vergangenen Jahrzehnte. Der Diesel "Made in Germany" ist entzaubert, und das macht sich langsam auch bei den Absatzzahlen der Konzerne bemerkbar. Nun soll es eine "Dieselprämie" richten.

Auch im Juli hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) bei den Neuzulassungen wieder aufmerksam mitgezählt. Überraschungen bleiben dabei grösstenteils aus. Ein Blick auf die Verkaufsschlager der einzelnen Segmente lohnt sich dennoch.

Hyundai steht hierzulande vor allem für ausgesprochen konkurrenzfähige Preise und lange Garantiezeiten. Den Begriff "Premium" hingegen bringen wohl die wenigsten Autofans mit dem koreanischen Konzern in Verbindung. Das soll sich ab 2019 grundlegend ändern. Dann nämlich plant Hyundai die hauseigene Premium-Marke Genesis unter anderem auch Europa zu bringen.

Das ist wahre Exklusivität: Nur fünf Kunden weltweit können sich den Italdesign Zerouno in die Garage stellen. Oder mit ihm die schönsten Landstrassen und Rennstrecken unsicher machen. Schliesslich hat die renommierte italienische Designschmiede dafür gesorgt, dass auch die Technik unter der Haube des Supersportlers hält, was die optische Erscheinung verspricht.

Fahrer von Diesel-Fahrzeugen können sich freuen: Volkswagen macht Autobesitzern ein Angebot.

Mit dem neuen VW Tiguan Allspace kann ab sofort die Langversion des SUV-Bestsellers bestellt werden. Die Auslieferungen der ersten Modelle soll bereits im September starten. Der Einstiegspreis liegt bei 29.975 Euro.

Der Ferrari 166 mit der Fahrgestellnummer 024MB erblickte im Jahre 1950 als klassischer Roadster das Licht der Welt – oben ohne versteht sich. Einer Kooperation zwischen der Carozzeria Fontana und dem Künstler Franco Reggiani auf Initiative des Grafen und zweifachen Mille-Miglia-Siegers Giannino Marzotto hat er die charakteristische Form zu verdanken, die ihn heute so begehrt macht.

Ein SUV von Ferrari? Wie sich die Zeiten doch ändern. Noch bis vor kurzem galt solch ein hochbeiniges Ungetüm für Kenner der Marke mit dem springenden Pferd als nahezu undenkbar. Haben die stolzen Italiener ihre ruhmreiche Sportwagen-Tradition doch wie kaum ein anderer Autobauer verinnerlicht. Nun aber verdichten sich die Anzeichen dafür, dass es in der Causa SUV zu einer Kurskorrektur kommen könnte.

Allen, die sich in der Tuning-Szene ein wenig auskennen, dürfte Inden Design inzwischen ein Begriff sein. Der Autoveredler mit Sitz in Rennerod in Rheinland-Pfalz hat sich schon einige Sportwagen und Premiumfahrzeuge zur Brust genommen. Mit hochwertigen Umbauten konnte man sich über die Jahre einen Namen machen. Nun wurde in vielen Arbeitsstunden aus einem Mercedes SLS AMG eines der ebenso begehrten wie seltenen Black-Series-Sondermodelle gemacht.

Nicht nur das fahrerische Können zählt im Autoalltag, vor allem halten sich beharrlich zahlreiche Irrtümer rund um den Strassenverkehr. Wer schlau ist, klärt sich auf!

Die neue Version den Formel-1-Rennspiels von Codemaster bietet mehr Spektakel, einen Karrieremodus und eine Menege Tiefgang. Ein besonderes Detail: man kann nun auch in Classic Cars am Rennen teilnehmen.

An manchen Autos scheiden sich die Geister. Die einen gelten als hässlich, die anderen als überflüssig. Eines haben aber alle gemeinsam: Der Funke zum Kunden will oder wollte nicht so recht überspringen. Die folgenden Beispiele zählen deshalb zur Kategorie "automobile Flops"!

Mit Blick auf die Neuzulassungen im Juli 2017 boomen vor allem zwei Segmente. Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) verzeichnen die Obere Mittelklasse und die SUVs derzeit die stärksten Zuwächse. Zeit, einen Blick auf die Bestseller beider Klassen zu werfen!

Die Deutsche Post DHL Group hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis 2050 alle logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren. In diesem Rahmen kommt nun auch erstmals im Ausland der Elektro-Transporter StreetScooter zum Einsatz.

Rolls-Royce arbeitet noch immer am Cullinan.

Der neue Rolls-Royce Phantom soll nach eigenen Angaben das „beste Auto der Welt“ sein. Dabei hat sich auf den ersten Blick im Vergleich zur alten Generation gar nicht so viel verändert. Optisch soll die achte Generation der ultimativen Luxuslimousine das klassische Design der Marke modern neu interpretieren. Unter dem edlen Blech kommt feinste Technik zum Einsatz. Aber mehr dazu im Detail.

Mit der Smart Brabus "15th Anniversary Edition" feiern beide Unternehmen ihre inzwischen 15 Jahre bestehende Zusammenarbeit. Das Sondermodell ist auf nur 150 Exemplare limitiert und besticht mit einer besonders exklusiven Ausstattung.